Das erste Mal im Skorpion

10 Dez

Der Skorpion, Vrischikasana auf Sanskrit, ist eine fortgeschrittene Yoga Übung. Normalerweise wird der Skorpion aus dem Kopfstand heraus geübt. Diese Asana gibt dir Kraft, Gleichgewicht und Selbstvertrauen. Sie sorgt für Willenskraft, Stärkung deines Rückens und für die Flexibilität der Wirbelsäule.

Wie kam ich nun überhaupt dazu das erste Mal in den Skorpion zu gehen?Ich hatte letzte Woche das Special Vinyasa Yoga balancing class von Karo Wagner besucht. An diesem Abend stand alles im Zeichen der Balance und des inneren Gleichgewichtes. Dementsprechend haben wir sehr viele Balance-Asanas ausprobiert. Gegen Ende der Yogapraxis haben wir uns dann an das Üben des Kopfstandes und anschließend des Skorpions mit Hilfestellung gemacht. Ich finde es immer wieder toll etwas neues auszuprobieren und den Körper z.B. im Kopfstand oder Skorpion anders wahrzunehmen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Karo dafür, dass sie die Yogaübungen so wunderbar angeleitet hat.

Die Kurse und Specials von Yogalehrerin Karo Wagner kann ich jedem nur wärmstens weiterempfehlen: Sie hat eine tolle Art und führt dich zu einem intensiven Yogaerlebnis.

Wer einmal sehen möchte, wie man über den Kopfstand in den Skorpion geht, kann diese YouTube-Video von Sukadev anschauen:

Aber bitte nur üben, wenn du in deiner Yogapraxis schon sehr weit bist und am besten erst einmal unter Anleitung eines Yogalehrers.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: