Tiefe Entspannung mit Lavendelduft

6 Dez

Meine Lieblingsyogaübung ist ohne Witz Shavasana, also die Entspannung im Liegen am Ende der Yogastunde. Dabei liegt dein Körper einfach ganz entspannt in Rückenlage auf der Matte, alle viere von sich gestreckt.

Shavasana

Lege dich auf den Rücken, schließe deine Augen und lass deine gestreckten Beine etwa hüftbreit geöffnet nach außen fallen. Lege deine Arme in einem ca. 45 Grad Winkel neben deinem Körper nach außen. Deine Handrücken liegen ganz entspannt auf dem Boden.

SavasanaDein ganzer Körper ist ganz entspannt. Mit jedem Atemzug kannst du deinen Körper tiefer in die Matte sinken lassen. Werde dir nun deiner Atmung bewusst. Beobachte deine Atmung und deinen Körper während du immer wieder tief ein und ausatmest.

Du kannst 10-30 Minuten in Shavasana verweilen. Am Ende kannst du dich recken und strecken, ganz langsam deine Augen öffnen und wieder aufstehen.

Vor einigen Monaten habe ich bei einem Yogakurs ein Lavendelaugenkissen für Shavasana angeboten bekommen. Ich dachte, warum eigentlich nicht und legte es mir auf meine Augen. Ich war wirklich überrascht, wie der Lavendelduft der Augenmaske die tiefe Entspannung in Shavasana verstärkt hat. Das ich Lavendel gerne mag, ist nun wirklich kein Geheimnis, schließlich sieht man das dem Layout meines Yogastern-Blogs ja an…

Lavendel

Lavendelduft

Lavendel

Lavendel wird schon lange wegen seiner ausgleichenden und entspannenden Wirkung geschätzt. Der Lavendelduft harmonisiert Körper, Geist und Seele und hilft beim Entspannen besonders nach einem stressigen Tag oder bei Nervösität. Vor dem Schlafen gehen kann dir Lavendel zu einem tiefen, erholsamen Schlaf verhelfen. Lavendel sieht also nicht nur wunderschön aus, sondern hat auch eine sehr entspannende Wirkung.

Augenmaske Lavendel

Inzwischen habe ich mein eigenes Lavendelaugenkissen von mycalm.com. Die Augenmaske Lavendel von Holistic Silk aus Seide mit Lavendelblüten gefüllt fühlt sich wirklich gut an. Ein kleiner Hinkucker ist auch die liebevolle bestickte Libelle. Super sind auch die angesetzten Samtbänder mit denen eine perfekte Anpassung möglich ist. Mir gefällt an dieser Augenmaske, dass sie sich im Winter mit der Seite aus Samt sehr angenehm auf der Haut anfühlt, im Sommer aber auch die kühlende Seite aus Seide aufgelegt werden kann.

Augenmaske Lavendel von mycalm.com

Der Duft von Lavendel hilft nachweislich für einen tiefen, erholsamen Schlaf. Daher ist die Augenmaske Lavendel nicht nur für Shavasana am Ende deiner Yogastunde, sondern auch zum Schlafen für zu Hause oder unterwegs einfach spitze.

Probiert die Wirkung von Lavendel doch auch mal aus und schreibt mir dann, wie ihr es fandet.

Namasté, Stefanie

P.S. So eine Lavendelaugenkissen wäre auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für eure Lieben 😉

5 Antworten to “Tiefe Entspannung mit Lavendelduft”

  1. puenktchen 6. Dezember 2013 um 10:20 am #

    Oh ja- das liebe ich auch. Ich habe für die Kinderyogastunde Augenkissen selbst genäht, gefüllt mit Amaranth- was noch zusätzlich kühlt- und einen Hauch Lavendelblüten. Die Kinder lieben die Augenkissen heiß und innig. Ein Kind hat sich sogar einmal das Kissen eine Woche lang ausgeliehen <3. Das Augenkissen das du hier vorstellst ist wirklich wunderschön. Schön dass du mich daran erinnerst- ein tolles Weihnachtsgeschenk für meine beste Freundin 🙂
    Hab einen schönen Nikolaustag
    ganz liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

  2. Maria Ma 6. Dezember 2013 um 12:40 pm #

    Liebe Steffi,

    Du hast ja so Recht Lavendel ist eine tolle Erfindung der Natur. Letzte Woche habe ich mir ein Lavendel-Kopfkissen-Spray gekauft – für den erholsamen Schlaf! Aber ich glaube ich mag es als ätherisches Öl dann doch am Liebsten! 😉

    Ganzherzige Grüße
    Maria Ma

    Gefällt mir

  3. Michi 1. Februar 2014 um 5:33 pm #

    Hallo,
    wußte nicht, daß Lavendel entspannend wirkt. Die Idee mit der Lavendel Augenmaske scheint sehr interessant. Werde das auch ausprobieren. Weiterhin viel Erfolg im Blog !
    Grüße
    Michi

    http://fitnessblog24.info

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Buchtipp: Erleuchtung finden in einer lauten Welt | yogastern - 15. Mai 2014

    […] Wenn du in die Praxis der Meditation einsteigen möchtest, mache doch einmal meine Frühlingsmeditation, die Lichtmeditation oder entspanne dich in Savasana. […]

    Gefällt mir

  2. Deutschland – entspannt sich! | yogastern - 28. August 2014

    […] Shavasana […]

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: