21 Days Of Om: Morgen geht die Yoga-Challenge los

30 Sep

Letzte Woche habe ich euch verraten, dass ich im Oktober an einer besonderen Yoga-Herausforderung für mich teilnehme: 21 days of Om! Morgen ist endlich der 1. Oktober und die Yoga-Challenge beginnt. Auf Facebook habe ich heute gesehen, dass schon mehr als 750 Yogis aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Aktion von yogamehome.org mitmachen wollen. Ich bin gespannt, wie viele davon bis zum Ende durchhalten und ob ich auch dazugehöre?!

21 days of Om

Wenn ihr euch heute entscheidet, dass ihr auch mitmachen wollt, ist das kein Problem. Es ist nie zu spät mit Yoga anzufangen 😉 wpid-21daysofom_ymh_600x154_v3_blau.jpg

Einige Blogleser haben mich bereits nach dem Gutscheincode gefragt, mit dem ihr das Yoga-Onlinestudio drei Wochen lang kostenlos nutzen könnt. Hier ist er: „21DAYSOFOM“

Den Gutscheincode (Achtung: gilt nur für Personen, die noch nie auf YogaMeHome registriert waren) könnt ihr auf der Seite des Online-Yogastudios yogamehome.org eingeben und damit 21 Tage lang über 260 Yoga-Videos testen – wenn ihr so viele in der Zeit schafft!

Jedenfalls ist es eine tolle Möglichkeit für euch, die Online Plattform kennenzulernen, und zusammen mit ganz vielen anderen täglich Yoga zu Üben und verschiedene Yogavideos auszuprobieren.

Das Schöne dabei ist, dass ihr noch nicht einmal aus dem Haus müsst, sondern ganz bequem zu Hause eure Yogamatte ausrollen könnt. Ihr könnt euch mit mir und den anderen Teilnehmern gerne über eure Erfahrungen austauschen und euch gegenseitig motivieren.

Tolle Preise zu gewinnen

Jeder, der einen Kommentar auf meiner Facebook-Seite oder unter meinem Blogartikel schreibt, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Ihr könnt dabei ganz tolle Preise gewinnen, z.B. ein Yoga Outftit Wellicious, Lotuscrafts Meditationskissen, SATYA MANI Mala Ketten, yoga.ZEIT oder ein YogaMeHome Jahresabos. Hier erfahrt ihr noch mehr über die vielen Gewinne. Da ihr automatisch an der Verlosung teilnehmt, wenn ihr unter meinen 21 Days Of Om-Blogartikeln Kommentare postet, könnt ihr euch hier fleißig austauschen! Yoga zu HauseWenn das mal kein Ansporn ist 😉

Ich selbst bin gespannt, wie ich die drei Wochen-Herausforderung zeitlich hinbekomme. Jeden Tag ein Yoga-Video auf yogamehome.org anschauen und auch auf Facebook etwas posten, das ist schon eine Challenge für mich. Aber ich freue mich darauf und werde ich auf dem Laufenden halten hier und auf meiner Yogastern-Facebook-Seite.

Alle weiteren Details findet ihr hier auf:  http://www.yogamehome.org/

Namasté,

Stefanie

 

8 Antworten to “21 Days Of Om: Morgen geht die Yoga-Challenge los”

  1. Allimac 1. Oktober 2014 um 6:58 am #

    Erster Tag geschafft! Ich bin unglaublicherweise vor meinem Baby aufgewacht und habe den “Kleinen Guten Morgen Flow” gemacht. Muss aber zugeben, dass ich nicht 100% entspannt dabei war, weil ich jeden Moment mit einem Mamaruf gerechnet habe. Es kam aber noch keiner 🙂 . Guten Start für dich, Stefi!

    Gefällt mir

    • yogastern 1. Oktober 2014 um 11:55 am #

      Ich habe heute nur kurz Zeit gehabt, während der Kleine Mittagsschlaf gemacht hat. Daher habe ich mit der Atemübung Kapalabhati angefangen. Danach habe ich mich allerdings topfit gefühlt! Ich freue mich, dass du auch bei der Challenge mitmachst und wir uns gegenseitig motivieren und austauschen können!

      Gefällt mir

  2. Michèle 1. Oktober 2014 um 12:28 pm #

    Ich habe es heute Morgen leider nicht geschafft, aber hole es heute Abend nach… Toller Challenge

    Gefällt mir

  3. Jenny 1. Oktober 2014 um 12:54 pm #

    Bin heute von einer Freundin dazu eingeladen worden und jetzt sehe ich auch noch Deinen Beitrag. Wenn das mal kein Zeichen ist auch mit zu machen 🙂

    Gefällt mir

  4. yogalexia 2. Oktober 2014 um 10:03 am #

    Stefanie- freu mich dass du dabei bist! Kapalabhati richtig durchzuführen ist keine einfache sache- ich habe ein paar jahre gebraucht bis ich es richtig überrissen habe 😉

    Gefällt mir

  5. Stephanie 2. Oktober 2014 um 3:42 pm #

    Ich komme gerade wieder von der Matte und wenn es euch hilft: es war groooßartig! Hinterher denke ich mir immer: warum mache ich das eigentlich nicht jeden Tag =)

    Gefällt mir

    • yogastern 2. Oktober 2014 um 6:22 pm #

      Das finde ich spitze! Weiter so! Mir geht es auch immer super nach jeder Yogapraxis. Nur manchmal muss man erst einmal den inneren Schweinehund überwinden…
      Ich habe mich heute für eine Herzmeditation von Julia Manders entschieden.

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. #21daysofom: Lust und Frust bei der Yogapraxis zu Hause | yogastern - 22. Oktober 2014

    […] drei Wochen ist es nun her, dass ich euch von der Yoga-Challenge geschrieben habe. 21 Tage lang habe ich nun mitgemacht und versucht jeden Tag mit einem Video von […]

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: