Vegan und ganz einfach zu backen: Schoko-Kirsch-Muffins

Seit ich zwei kleine Kinder habe, liebe ich es Muffins zu backen. Mein Rezept für vegane Apfel-Vanille-Muffins kam bei euch so gut an, dass ich nun ein weiteres Muffins-Rezept für meine Schoko-Liebhaber poste.

Muffins sind einfach zu backen und es macht riesig Spaß zusammen mit meinem 4-jährigen Sohn die kleinen Formen zu befüllen. Da dieses Rezept vegan ist, darf auch jederzeit vom Teig genascht werden 😉

Schoko-Kirsch Muffin vegan

Schoko-Kirsch Muffin vegan

Das Rezept für 12 Schoko-Kirsch-Muffins:

  • ca. 200 g Kirschen (im Winter aus dem Glas)
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 2 EL Kakao
  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 50 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 100 ml Soja Drink

Das Rezept ist ganz einfach zu backen und der Teig schnell zubereitet.

Als erstes könnt ihr in die Muffin Formen die Papierförmchen legen und den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze oder Umluft vorheizen. Die Kirschen auf ca. 200-250 g abwiegen. Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke schneiden. (Oder ihr kauft gleich kleine Schokodrops, wenn ihr euch das Schneiden sparen wollt.)

Vegane Schoko-Kirsch Muffins

Vegane Schoko-Kirsch Muffins

Das Mehl mit dem Zucker, Vanillezucker, Kakao und Backpulver vermischen.

Danach den Soja Drink, das Öl und das Wasser unterrühren. Zuletzt noch die Schokostückchen und die Kirschen unterheben und schon ist der Teig fertig.

Zum Schluss den Teig in die Muffin-Formen füllen und dann für 22-24 Minuten im Ofen backen lassen.

Alternativ könnt ihr statt Kirschen auch Birnenstücke oder Banane für die Muffins nehmen 😉

Mit diesem Rezept mache ich diese Woche beim Vegan-Wednesday mit! Wenn ihr noch mehr vegane Rezepte ausprobieren wollt, schaut einfach bei think.act.care, dort findet ihr alle veganen Rezepte der Woche von vielen tollen Bloggern, die beim Vegan-Wednesday mitmachen.

Viel Erfolg beim Backen der Schoko-Kirsch-Muffins!

Namasté,

deine Stefanie

6 Gedanken zu “Vegan und ganz einfach zu backen: Schoko-Kirsch-Muffins

  1. Judith

    Hallo Stefanie,
    klingt nach einem sehr tollen Rezept!! Ich würde gerne noch Bananen verarbeiten, weil ich denke Schoko-Kirsch-Banane ist eine gute Kombination. Meinst du, ich muss das Rezept dann verändern und wenn ja, wie? Oder kann ich einfach zwei kleine Bananen zerdrückt hinzufügen?
    Liebe Grüße und vielen Dank für deine Antwort!
    Judith

    Gefällt mir

    • Liebe Judith,
      Das hört sich nach einer tollen Kombination an. Ich habe das Rezept mit verschiedenen Früchten schon kombiniert oder auch schon mal die Kirschen weggelassen. War immer sehr lecker. Also kannst du einfach mal Bananen dazugeben- das klappt bestimmt!
      Liebe Grüße und Namaste
      Stefanie

      Gefällt mir

      • Judith

        Danke für die schnelle Antwort! Ich denk ich nehme einfach ein bisschen weniger Zucker, die Bananen sind ja sehr süß! Hab einen schönen Tag!

        Liebe Grüße,
        Judith

        Gefällt mir

      • Judith

        Hallo Stefanie,
        ich hab es übrigens probiert und es hat bestens geklappt. Auf jeden Fall weniger Zucker nehmen oder ganz weg lassen, weil Schokolade und Bananen machen die Muffins süß genug 🙂 Danke für das tolle Rezept, wird bestimmt mal wieder gemacht!
        Liebe Grüße,
        Judith

        Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.