Das Boot – Die Yoga-Übung für den Bauch

23 Feb

Früher habe ich Bauchübungen nicht gerne gemacht und hatte zugegebenermaßen auch noch kein Sixpack. Aber die Yoga-Übung „Das Boot“ gefällt mir inzwischen sehr gut. Ich übe sie selbst regelmäßig und unterrichte das Boot in meinen Yogastunden auch sehr gerne. Wenn du also gerne etwas für deine Bauchmuskeln machen möchtest, übe doch eine der beiden Variationen vom Boot.

Anleitung für die Yoga-Übung das Boot

Yoga-Übung das Boot

Das Boot

  • Du startest in einem aufrechten Sitz in Dandasana.
  • Stelle nun beide Beine vor dir auf. Die Hände sind hinter deinem Rücken aufgesetzt.
  • Lasse deine Oberkörper leicht nach hinten absinken, so dass du deine Bauchmuskeln spüren kannst. Hebe deine Beine an, sodass deine Waden parallel zur Yogamatte sind.
  • Löse deine Hände vom Boden und strecke sie auf Schulterhöhe nach vorne aus.
  • Halte das Boot für drei tiefe Atemzüge und setze danach wieder Arme und Beine auf den Boden auf.
Variation für Fortgeschrittene:
Das Boot mit ausgestreckten Beinen

Variation das Boot

Strecke deine Beine gerade nach oben aus, so dass deine Beine und deine Arme gestreckt sind. Halte das Boot für einige tiefe Atemzüge und löse dann wieder die Arme und Beine zurück zum Boden.

Zum Schluss kannst du dich zum Ausgleich klein wie ein Paket machen und deinen Kopf wie ich auf dem Bild auf deine Knie legen. Ich mache nach dem Boot auch gerne die Yogaübung „der Tisch“ oder die „schiefe Ebene“.

IMG_20141123_184249

Nicht vergessen: ein starker Rücken braucht auch einen starken Bauch. Also nicht nur eine Seite des Körpers trainieren, sondern immer auch an den Gegenspieler denken 😉

Viel Spaß beim Bauchmuskeltraining wünscht euch

Stefanie

3 Antworten to “Das Boot – Die Yoga-Übung für den Bauch”

  1. allimac 26. Februar 2015 um 8:44 pm #

    Woher wusstest du, was ich seit Monaten erfolgreich vor mir her schiebe??? Ich setze mich jetzt sofort ins Boot. Danke für den freundlichen tritt in den Hintern 🙂

    Gefällt mir

    • yogastern 27. Februar 2015 um 1:57 pm #

      Das habe ich mir gedacht 😉 Freut mich, dass du nun eine tolle Übung für deine Bauchmuskeln gefunden hast!

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der wöchentliche Blick in andere Sport-Blogs | Sports Insider Magazin - 26. Februar 2015

    […] auf der Suche nach einer Yoga-Übung für den Bauch ist, sollte einen Blick auf „Yogastern“ werfen, wo diese genau erklärt […]

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: