Veganer Liebling: Tomaten-Fenchelsuppe

11 Mrz

Tomaten und FenchelLetzten Sommer habe ich diese Tomaten-Fenchelsuppe entdeckt, seitdem liebe ich diese Kombi aus Fenchel und Tomaten. Ich finde die Zusammenstellung dieser beiden Zutaten wirklich spitze und die Suppe schmeckt wirklich sehr lecker, so dass ich sie inzwischen mindestens einmal im Monat für meine Familie oder Freunde koche.

Das Rezept ist nun auch speziell für eine liebe Freundin von mir, die die Fastenzeit dazu nutzt auf tierische Zutaten zu verzichten und daher gerade vegane Rezepte ausprobiert.

Das ist das Rezept für meine Vegane Lieblingssuppe:

Tomaten-Fenchelsuppe

Vegane Tomaten-Fenchelsuppe

Vegane Tomaten-Fenchelsuppe

Das sind die Zutaten für 4 Personen:

  • 1 große Fenchelknolle
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Die Fenchelknolle putzen, halbieren, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in kleine Würfel schneiden.

Tomaten-FenchelsuppeDie Tomaten mit heißem Wasser übergießen, danach die Schale lösen. Die Tomaten halbieren und die Strünke entfernen. Jetzt kannst du das Fruchtfleisch der Tomaten in Würfel schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Fenchel kurz andünsten. Die Tomaten und die Gemüsebrühe zugeben. Nun kann die Suppe zugedeckt ca. 20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

Die Suppe mit dem Zauberstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ihr könnt zum Garnieren der Suppe auch das Fenchelgrün nehmen. Wenn ihr einen intensiveren Fenchelgeschmack möchtet, dann nehmt am besten gleich zwei Fenchelknollen statt einer.

Die Zubereitungszeit dauert insgesamt nur 25-30 Minuten, die Tomaten-Fenchelsuppe ist also wirklich schnell gemacht. Die Suppe hat übrigens auch meinen beiden kleinen Jungs geschmeckt, die sonst den Fenchelgeschmack nicht so gerne mögen.

Ich bin immer noch begeistert von dieser Kombi aus Fenchel und Tomaten. Weitere vegane Rezepte findest du auch in meiner Kategorie “Veganes”. Schreib mir doch, wie dir die Tomaten-Fenchelsuppe schmeckt, wenn du sie nachgekocht hast 😉

Guten Appetit und Namasté

deine Stefanie

8 Antworten to “Veganer Liebling: Tomaten-Fenchelsuppe”

  1. RunnyJani 11. März 2015 um 8:43 pm #

    Super-Suppe! Versuch das nächste Mal doch mal geschälte Tomaten aus der Dose. Diese haben einen noch intensiveren Tomatengeschmack. Tip von Herrn Rosin 🙂

    Gefällt mir

  2. Margareta Lalithambika 16. März 2015 um 11:35 am #

    Hallo liebe Stefanie,

    habe vorhin die Tomaten-Fenchel-Suppe gekocht 😉 !
    Habe sie für mich etwas abgewandelt mit 1 Tl braunem Senfsamen, kleiner Lauchzwiebel und frischem Ingwer. Alles in Ghee (zuerst den Senfsamen, bis er springt) angebraten, dann Fenchel und Tomaten dazu, plus 1 Tl Curcuma und milden Curry. Nach dem Pürieren etwas Gemüsebrühe auf Steinsalzbasis dazu – einfach genial köstlich (y) !

    Könnte mir das auch sehr gut mit Kokosmilch vorstellen … 🙂
    Der Kreativität sind kein Grenzen gesetzt.
    Bin ja nun keine sooo großartige Köchin, aber das tolle Ergebnis hat mich richtig inspiriert 🙂 !

    Danke für´s Posten und ganz liebe Grüße
    von Margareta

    Gefällt mir

    • yogastern 16. März 2015 um 11:36 am #

      Liebe Margareta,
      das freut mich total, dass ich dich mit meinem Rezept zum kreativen Kochen inspirieren konnte!
      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

      Gefällt mir

  3. allimac 30. April 2015 um 8:20 pm #

    Echt ne super Suppe!!!! Danke!!!!

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Sommertipps aus dem Ayurveda rund um den Pitta-Ausgleich | YOGASTERN - 20. Juli 2015

    […] gut eignen sich im Sommer aus ayurvedischer Sicht leichte Speisen, z.B. Gemüsereis, leichte Suppen, Salate und Obst. Vor allem Nahrungsmittel wie Gurken, Spargel, Kürbis, Mandeln, Möhren oder […]

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: