Drei Lesetipps für Ostern

2 Apr

Das lange Osternwochenende steht vor der Tür und leider sind die Wetteraussichten gerade nicht so rosig zum Ostereier im Garten suchen. In Wiesbaden ist jedenfalls Regen und sogar auch Windböen vorhergesagt. Ob die Sonne noch herauskommt oder ein zweiter Sturm wie der Sturm Niklas diese Woche kommt?
Bei diesem ungemütlichen Wetteraussichten steigt meine Lesefreude und ich liebe es in meinen Yoga-Büchern zu schmöckern. Wenn du noch die passende Lektüre für Ostern suchst oder ein kleines Ostergeschenk, dann habe ich hier drei Lesetipps für dich:

SEINS MOMENTE

Seins-MomenteNach dem Motto „Aufblättern und Zulassen“ möchte die Autorin Verena von Harrach dich einladen, mit Dir in Kontakt zu kommen. Die SEINS-MOMENTE können dir neue Impulse und Inspirationen geben.

Mir gefällt die Idee von Verena sehr gut, die Menschen zu motivieren jeden Tag 2-3 Minuten mit sich selbst zu verbringen. Sie meint, dass erst der Kontakt zu uns selbst die Möglichkeit zu echten Kontakt mit anderen bringt. Stelle dir dazu die Frage „Kontakt: In welcher Form?“ Das 10 x 10 cm kleine Büchlein ist klein und handlich, kann man also ganz einfach in der Handtasche mitnehmen. SEINS-MOMENTE beinhaltet Inspirationen, Hingucker um zu Bemerken, wo könnte es gerade weitergehen, wo könnte ich mal hinschauen. Diese kleinen Anregungen für jeden Tag, kann jeder für sich selbst interpretieren oder eben auch wieder zuklappen kann.

YOGA: Die Kleine Erleuchtung für Zwischendurch

YogabuchGleich 50 Übungsfolgen findest du in dem Praxisbuch „YOGA: Die Kleine Erleuchtung für Zwischendurch“ von Emma Silverman. Bekannt geworden ist die Autorin durch ihren erfolgreichen Blog „The Joy of Yoga“. Ganz konkrete Tipps und Yogaübungen findest du z.B. bei der Yogapraxis für empfindliche Handgelenke, Yoga gegen Magenschmerzen oder auch Yoga gegen Kater (das muss ich mal ausprobieren, ob das funktioniert 😉

Auch an die Ourdoorfreunde hat die Autorin gedacht und erklärt Übungsreihen für Gärtner, Fahrradfahrer, Wanderer und Läufer. Bei den vielen Übungsabfolgen ist wirklich für jeden etwas dabei. Mir persönlich gefällt ihr Yoga für Vieltipper, da ich täglich mehrere Stunde so wie jetzt gerade vor dem PC mit Tippen verbringe. Ihre Sequenz dazu entspannt die Augen, stärkt den Rücken und dehnt die Arme sowie Handgelenke.

Vertrau dem Buddha in dir

Vertrau dem BuddhaIn dem Buch “Vertrau den Buddha in dir. Wie man auf der Suche nach dem Glück bei sich ankommt. erzählt Doris Iding viele kleine Geschichten, die ihr bei der Suche nach den großen spirituellen Lehrern begegnet sind. Es ist wirklich eine Herausforderung, auf dem spirituellen Weg nicht die Orientierung zu verlieren.

Jedes Kapitel startet mit einem passenden Zitat z.B. das Kapitel „Die Ungeduld bezähmen“ mit diesem von Dalai Lama:

„Denke daran, dass etwas,

was du nicht bekommst,

manchmal eine wunderbare Fügung

des Schicksals sein kann.“

Ich liebe die kleinen Geschichten in diesem Buch von Doris Iding und lese gerade abends vor dem Einschlafen immer eine davon. Sie berühren mich, bringen mich zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken. Die Begegnungen von Doris und ihre persönlichen Schilderungen sind wirklich toll geschrieben. Lass dich von den Schätzen der Weisheit überraschen und inspirieren.

TulpenWenn du auch eines der Bücher gelesen hast, schreib mir doch, wie es dir gefällt. Ich wünsche allen Bloglesern da draußen ein wunderschönes Osterfest!

Namasté

Stefanie

 

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: