Mach mit und spende für Yoga for Nepal

22 Mai

Das schreckliche Erdbeben in Nepal hat mich und viele andere Yogis erschüttert. Am 25. April 2015 hat die Erde in Nepal gebebt und seitdem ist dort noch keine Ruhe eingekehrt. Ein gewaltiges Nachbeben hat am 12. Mai 2015 die Menschen in Nepal erneut erschüttert. Das Leben von tausenden Menschen liegt in Trümmern. Die Not vor Ort ist groß, daher ist es für mich eine Herzensangelegenheit, den Menschen und vor allem den Kindern, in Nepal zu helfen.

Gemeinsam mit anderen Yogalehrern und Yogastudios in Deutschland möchten wir helfen, die Not der Menschen etwas zu lindern. Meine Yogalehrer Romana und Holger Zapf vom UNIT Yoga in Wiesbaden haben daher zu einem gemeinsamen Spendenevent “YOGA FOR NEPAL” zu Gunsten der Erdbebenopfer in Nepal aufgerufen. Sie sind überzeugt:

„Wir glauben, dass wir gemeinsam viel mehr Hilfe und Spenden für Nepal erreichen, als jeder für sich allein. Daher möchten wir so viele Yogalehrer in Deutschland wie möglich zusammenzubringen, um gemeinsam im Sinne des Yoga etwas für Nepal zu tun.“YogaForNepal

Der Aufruf von Romana und Holger Zapf wurde inzwischen von vielen Yogalehrern gehört, so dass über 50 Spendenclasses in ganz Deutschland angeboten werden, um Spenden für UNICEF zu sammeln. Bloggerin Svenja bietet z.B. Yoga im Grünen an, um Spenden für Nepal zu sammeln. Von Stuttgart bis Hamburg, Wiesbaden bis Berlin, sowie auch in kleineren Orten wie Biberach, Böblingen oder Lüdenscheid werden Yogaspecials von engagierten Yogalehrern in der Charitywoche vom 30. Mai.- 6. Juni 2015 angeboten.

YogaForNepalWeb-2Mehr Infos zum Spendenevent findest du unter:

www.yoga-for-nepal.com.

Dort sind auch alle teilnehmenden Yogalehrer und Yogastudios verzeichnet, die über alle Yogarichtungen hinweg Spendenclasses, wie Kundalini meets Vinyasa, Musik Flow mit Live Musik, Mama-Baby-Yoga for Nepal, Anusara Yoga, Hatha Yoga, Power Vinyasa Yoga, Yin Yoga und viele andere Yogaspecials anbieten, um mit diesem Spendenevent Geld für die notleidenden Menschen in Nepal zu sammeln.

So kannst du mitmachen

Alle Studios und Yogalehrer, die mitmachen möchten, können einfach die Daten ihrer Spendenclass an help@yoga-for-nepal.com senden und werden dann auf die yoga-for-nepal.com-Homepage gesetzt.

Damit das Ganze sich auch verbreitet, ohne dass die Studios gleich viel Aufwand haben, gibt es dort Flyer und Plakate zum freien Download, die die Yogalehrer und Yogaschulen nutzen können, um auf das Event im Studio und wo auch immer sie unterwegs sind aufmerksam zu machen.

Das Ziel von Yoga for Nepal

So viel Geld und Energie wie möglich zu den Menschen nach Nepal zu senden. Damit das Geld auch ankommt, empfehlen wir, das Geld der UNICEF zu spenden. So können sich alle Beteiligten sicher sein, dass das Geld da ankommt, wo es gebraucht wird! Aber auch Spenden an kleinere Hilfsorganisationen wie Friends of Children – Nepal e.V., an denen die Einnahmen der Spendenclass von Yogalanie gehen, sind herzlich willkommen.

Ich finde die Spendenaktion super und freue mich über jeden der mitmacht: als Yogaschüler, Yogalehrer oder Yogaschule!

Bitte sei dabei und unterstütze die Menschen in Nepal durch Yoga mit einer Geld-Spende und Energie, denn sie brauchen jetzt unsere Hilfe.

Namasté,

deine Stefanie

Eine Antwort to “Mach mit und spende für Yoga for Nepal”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Erfolgreiche Spendenaktion: Yoga for Nepal | YOGASTERN - 26. Juni 2015

    […] Inzwischen ist es schon zwei Monate her, doch mir kommt es vor wie gestern als die Erde in Nepal gebebt hatte. Seit Februar gehöre ich fest zum UNIT Yoga-Team und konnte daher zusammen mit meinen Kollegen die Spendenaktion Yoga for Nepal umsetzen und dafür möglichst viele Yogis zum Mitmachen motivieren, wie ich euch in meinem Beitrag Mitte Mai beschrieben habe: “Mach mit und spende für Yoga for Nepal.” […]

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: