Erfolgreiche Spendenaktion: Yoga for Nepal

26 Jun

Inzwischen ist es schon zwei Monate her, doch mir kommt es vor wie gestern als die Erde in Nepal gebebt hatte. Seit Februar gehöre ich fest zum UNIT Yoga-Team und konnte daher zusammen mit meinen Kollegen die Spendenaktion Yoga for Nepal umsetzen und dafür möglichst viele Yogis zum Mitmachen motivieren, wie ich euch in meinem Beitrag Mitte Mai beschrieben habe: „Mach mit und spende für Yoga for Nepal.“

In der Charitywoche vom 30. Mai – 6. Juni 2015 fand schließlich die deutschlandweite Spendenaktion „Yoga for Nepal“ statt. Insgesamt wurden 75 Spendenclasses zu Gunsten der Erdbebenopfer in Nepal veranstaltet. Die Spendenbereitschaft der Teilnehmer war enorm, so dass über 13.500 Euro an Spenden gesammelt wurden. Jedes Yogastudio hat die Spendeneinnahmen direkt an UNICEF oder andere Hilfsorganisationen ihrer Wahl für die Erdbebenopfer in Nepal überwiesen.

YogaForNepal

Die Spenden wurden bei den zahlreichen Yogaspecials in der Charitywoche Anfang Juni gesammelt. Das kunterbunte Angebot über alle Yogarichtungen hinweg reichte von Anusara Yoga, Vinyasa Yoga, Hatha Yoga, Musik Flow mit Live Musik, bis hin zu Mama-Baby-Yoga for Nepal oder Yin Yoga. Auch viele andere Yogaspecials wie Herzenergie für Nepal in Hamburg oder Yoga auf der Wiese in Berlin wurden organisiert, um mit diesem Spendenevent Geld für die Erdbebenopfer in Nepal zu sammeln.

Ein Bericht von der Yogalehrerin Svenja Falk aus Kehl hat mich besonders beeindruckt, sie schreibt auf ihrem Lotuseffect-Yogablog:

„Samstag, 6. Juni , 08.00 Uhr – die Vorfreude und Aufregung stieg ab diesem Moment um jede Minute. Wie viele werden wohl zu meinem Yogaspendenevent für Nepal kommen? Und werde ich vor lauter Aufregung laut genug sprechen? Und was ist wenn es nun doch zu heiß ist? Tausend Fragen, die mich fast um den Verstand brachten. Aber schließlich wurde es zum schönsten Tag meines bisherigen Yogalehrer Daseins.

Ein Erlebnis, das ich wohl niemals vergessen werde.“
Zu ihrer Spendenclass kamen 63 Teilnehmer und sie spendeten zusammen die fantastische Summe von 1200,- Euro. Wahnsinn, was alles möglich ist, wenn man etwas Gutes tun möchte.

Ich finde die Idee hinter der Spendenaktion sehr schön, gemeinsam im Sinne des Yoga etwas für Nepal zu tun, denn gemeinsam können wir viel mehr erreichen, als jeder für sich allein. Das zeigt sich auch bei der großen Spendensumme, die dabei zusammengekommen ist.

Romana und Holger danken allen für die tolle Unterstützung.

 

Auf ihrem UNIT Yoga Blog schreiben sie:

„Allen Beteiligten noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön! Danke an alle Spender von Energie und Geld, an alle Yogalehrer, die mitgemacht haben (http://www.yoga-for-nepal.com/teilnehmende-studios-lehrer.html) an unsere Unterstützer Ursula Karven, Christina Waschkies, Cornelia Brammen, Stefanie Ahrend, Nina Schlechtriem, Denys Levinskyy und Hannah Frey sowie an das gesamte UNIT Team für die Unterstützung in eurer Freizeit.“

YogaForNepal_neu

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich fand es toll, ein Teil von dieser großartigen Spendenaktion zu sein und bin dankbar, dass so viele mitgemacht haben und soviel Geld für die Menschen in Nepal gespendet wurde.

Namasté,

eure Stefanie

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: