Yoga & Business – Teil 1 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

1 Mai

Ich freue mich riesig, denn endlich geht meine Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga weiter. Ich genieße es, dass ich mal wieder Schüler sein kann und ganz viel Neues dazu lerne. Inzwischen arbeite ich schon einige Zeit nebenberuflich als selbstständige Yogalehrerin und habe erste Marketingerfahrungen gesammelt. Ich habe meine Webseite, Logo, eine Facebook-Fanpage und auch schon Visitenkarten gedruckt. Aber um genug zu verdienen, damit man als Yogalehrer davon leben kann, d.h. genug für den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, gehört doch noch einiges mehr dazu. Daher war ich sehr gespannt darauf, was ich an diesem Yoga & Business-Wochenende von Yogalehrer Holger Zapf lernen kann.

Das erste Ausbildungswochenende

Stefanie_Meditationssitz_lachend_1024Die ersten drei Termine der Ausbildung widmen sich dem Thema Yoga Personal Training, danach haben wir also alles wichtige Knowhow an der Hand, um uns als Yogalehrer selbstständig zu machen und als Personal Trainer zu arbeiten. Das Thema an diesen drei Tagen unseres ersten Ausbildungswochenendes „Yoga & Business“ war die Selbstständigkeit eines Yogalehrers und das richtige Marketing dafür. Ich habe an diesem langen Wochenende gelernt, wie man sich eine Selbstständigkeit als Yogalehrer aufbaut und vor allem auch, welche Marketingmaßnahme man als Yogalehrer betreiben sollte. Mehr zum Thema findest du auch in diesem Blogartikel über Marketing für Yogalehrer von Hannah Frey auf dem UNIT Yoga Blog.

Aber auch die Yogaklassen von Holger Zapf waren toll an diesem Wochenende:

Yogapraxis mit Holger Zapf im UNIT Yoga

Yogapraxis mit Holger Zapf im UNIT Yoga

Mein Yogaweg

Ich kann nur sagen, dass ich glücklich bin, dass ich mich jetzt für die Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga entschieden habe. Ich merke, dass nun der richtige Zeitpunkt für mich gekommen ist, um meinen Yogaweg als Yogalehrerin weiterzugehen und noch ganz viel dazu zulernen. Stellung des KindesIm Jahr 2012 habe ich meine 200h Ausbildung abgeschlossen und seitdem ist wirklich viel in meinem Leben passiert. Yoga setzt einfach viel in Bewegung. Daher bedeutet Yoga für mich auch immer Veränderung.

Unsere Ausbildungsgruppe ist wirklich toll! Ich freue mich darauf, jeden einzelnen davon in den nächsten Ausbildungswochenenden besser kennenzulernen.

Krankenkassenanerkennung für Yoga-Kurse

Balance halten im Tänzer

Balance halten im Tänzer

An der +300  Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga kann jeder teilnehmen, der bereits eine 200h Yogalehrer Ausbildung abgeschlossen hat. Ich habe mich aus zwei Gründen für diese Aufbauausbildung entschlossen: zum einen möchte ich meine noch mehr über Yoga lernen, vor allem über Yoga Personal Training, Yogatherapie und Anatomie. Zum anderen möchte ich danach auch die Krankenkassenanerkennung für meine Yoga-Kurse erhalten, für die unter anderem 500 Ausbildungsstunden nachgewiesen werden müssen. Dann können sich meine Kursteilnehmer hier in Wiesbaden freuen, denn immerhin übernehmen die Krankenkassen bei Yogakurse bis zu 80% der Kurskosten für die Teilnehmer!

Spezialisierung als Yogalehrer

Die +300h Yogalehrer Ausbildung gliedert sich in zwei Teile:

  • 200 Pflichtstunden innerhalb von ca. 12 Monaten
  • 100 Freistunden, frei wählbar innerhalb einer Spezialisierung während oder nach den 12 Monaten. Die Dauer ist von der Spezialisierung abhängig.Stefanie_Krieger2vorne_1024

Das Yoga & Business Wochenende war nun das erste Wochenende der insgesamt 7 Ausbildungswochenden, die zu den 200 Pflichtstunden gehören. Bei den Freistunden kann man seinen Schwerpunkt nach Belieben wählen. Ich habe mich schon früh dazu entschieden, Kinderyoga sowie Pre- und Postnatal Yoga als Spezialisierung zu wählen. Es sind aber auch noch sehr viele andere Spezialisierungen möglich wie z.B. Meditationsleiter, Yogatherapie, Yoga 50+ oder Ashtanga Yoga.

Nun freue ich mich schon sehr auf die nächsten Ausbildungswochenenden und werde gerne auf meinem Yogastern-Blog über meine weiteren Erfahrungen berichten.
Wenn du Fragen zu meiner Ausbildung hast oder mehr über Yoga & Business erfahren möchtest, kannst du mir gerne einen Kommentar unter diesem Artikel schreiben. Ich freue mich immer sehr über den Austausch mit euch.

Namasté,

deine Stefanie

5 Antworten to “Yoga & Business – Teil 1 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mehr Energie durch Yoga mit dem richtigen Alignment | YOGASTERN - 20. Dezember 2016

    […] +300 AYA, die ich gerade in Wiesbaden mache. Im Mai ist meine Ausbildung gestartet mit dem Yoga & Business-Wochenende. Da ich die letzten beiden Ausbildungswochenende verpasst habe (ich war als Referentin für die […]

    Gefällt mir

  2. Yogatherapeutische Assists – Teil 5 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung | YOGASTERN - 13. März 2017

    […] Wenn du mehr über meine Ausbildung lesen möchtest, findest du hier meinen Artikel über das Yoga & Business-Wochenende und über die 4 Tage Anatomie & Alignment bei Holger […]

    Gefällt mir

  3. Yoga für den unteren Rücken | YOGASTERN - 17. Mai 2017

    […] meine Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga lesen möchtest, findest du hier meinen Artikel über das Yoga & Business-Wochenende, über die 4 Tage Anatomie & Alignment bei Holger Zapf sowie über die 4 Tage Yogatherapeutische […]

    Gefällt mir

  4. Geschafft: 500h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga | YOGASTERN - 29. Juni 2017

    […]  Yoga & Business bei Holger Zapf […]

    Gefällt mir

  5. Yoga Personal Training für den Nacken | YOGASTERN - 16. Juli 2017

    […]  Yoga & Business bei Holger Zapf […]

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: