Archive | Ausbildung im UNIT Yoga RSS feed for this section

Yogatherapeutische Assists – Teil 5 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung

13 Mrz

Das Thema von Teil 5 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga in Wiesbaden war Yogatherapeutische Assists. Für die Nicht-Yogalehrer unter meinen Bloglesern möchte ich als erstes den Begriff „Yogatherapie“ kurz erklären. Unter Yogatherapie verstehe ich, wenn die Yoga-Techniken gezielt auf bestimmte Beschwerden des Teilnehmers angepasst werden. Der Yogalehrer ist dabei kein Heiler oder Therapeut, sondern er kann seinem Yogaschüler dabei helfen, mit den richtigen Yogaübungen und der passenden Technik eine eigene Yogapraxis zu entwickeln, die vielleicht auch die körperlichen oder seelischen Beschwerden lindern könnte. Weiterlesen

Mehr Energie durch Yoga mit dem richtigen Alignment

20 Dez

Die weisen Yogis haben schon früh erkannt, wie wichtig Energiearbeit für uns Menschen ist. Durch Yoga können wir mehr Prana (Lebensenergie) in unseren Körper bekommen und lernen diese Energie im Körper zu halten. Wie genau ich diese Energieflüsse beim Unterrichten anleiten kann und wie mein Bewusstsein der Asanas durch die besondere Ausrichtung gestärkt wird, habe ich im November beim Alignment- und Anatomie-Workshop mit Holger Zapf gelernt. Weiterlesen

Yoga & Business – Teil 1 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

1 Mai

Ich freue mich riesig, denn endlich geht meine Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga weiter. Ich genieße es, dass ich mal wieder Schüler sein kann und ganz viel Neues dazu lerne. Inzwischen arbeite ich schon einige Zeit nebenberuflich als selbstständige Yogalehrerin und habe erste Marketingerfahrungen gesammelt. Ich habe meine Webseite, Logo, eine Facebook-Fanpage und auch schon Visitenkarten gedruckt. Aber um genug zu verdienen, damit man als Yogalehrer davon leben kann, d.h. genug für den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, gehört doch noch einiges mehr dazu. Daher war ich sehr gespannt darauf, was ich an diesem Yoga & Business-Wochenende von Yogalehrer Holger Zapf lernen kann.

Weiterlesen

Über meine Prenatal Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga in Wiesbaden

7 Mrz
Ich habe gerade eine Woche damit verbracht, in die Welt der Schwangeren einzutauchen. Im UNIT Yoga in Wiesbaden habe ich als Co-Referentin zusammen mit der erfahrenen Yogalehrerin Birgit Ansel als weitere Co-Referentin die Prenatal Yogalehrer Ausbildung mitgestaltet. Unsere Ausbilderin Romana Lorenz-Zapf, hat es geschafft, eine ganz tolle Ausbildungswoche für uns zu gestalten mit viel Theorie rund um die Schwangerschaft, aber auch vor allem mit ganz inspirierenden Yogastunden.

Weiterlesen

Eure Fragen zur Yogalehrer-Ausbildung im UNIT Yoga

20 Mrz

Vor vier Jahren habe ich mit dem Bloggen auf Yogastern angefangen, um über meine Ausbildung zur Yogalehrerin 200h AYA im UNIT Yoga zu schreiben und mich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Seitdem habe ich von meinen Bloglesern aus ganz Deutschland immer wieder ähnliche Fragen zu meiner Ausbildung im UNIT Yoga gestellt bekommen.

Einige meiner Blogleserinnen möchten gerne selbst eine UNIT Yoga-Ausbildung in Wiesbaden, Hamburg, Leipzig, Mainz oder Soest machen und haben daher per E-Mail oder mit der Kommentarfunktion auf Yogastern mit mir Kontakt aufgenommen. Ich habe eure Fragen immer gerne beantwortet und werde das natürlich auch weiterhin tun. Mir ist dabei in den letzten Monaten aufgefallen, dass mir drei Fragen in ähnlicher Form immer wieder gestellt wurden. Weiterlesen

Traumberuf gefunden

2 Feb

Heute hatte ich meinen ersten Tag als Leiterin PR & Social Media für UNIT Yoga in Wiesbaden. Mit dieser neuen Stelle habe ich nun endlich auch beruflich die Möglichkeit mich nur noch mit Yoga zu beschäftigen. Das ist eine tolle Chance für mich und ich freue mich riesig auf meine neuen Aufgaben. Weiterlesen

Morgen startet die Ausbildung zum Kinderyogalehrer im Wiesbadener UNIT Yoga

24 Aug

Morgen startet in einer Intensivwoche die Ausbildung zum Kinderyogalehrer im UNIT Yoga in Wiesbaden. KinderhandIch bin diese Woche als Co-Referentin mit dabei und freue mich schon sehr auf die Ausbildungswoche. Diesmal werde ich einige Theorie-Teile unterrichten und auch Kinderyogastunden sowie Teensyogastunden für die Teilnehmer halten.

Es ist nun schon drei und halb Jahre her, dass ich das erste Mal die Ausbildung gemacht habe und mein Kinderyogalehrer-Diplom im Februar 2011 erhalten habe. Die Ausbildung hat mir damals so viel Spaß gemacht, dass ich mich entschieden habe, nicht nur Kinder und Jugendliche zu unterrichten, sondern mich auch als Referentin für die Kinderyogalehrerausbildung im UNIT Yoga weiterzubilden. Weiterlesen

Was motiviert dich zum Yoga?

10 Jun

Vor kurzem hat mich Blogleserin Janet per E-Mail gefragt, was mich denn bei der Ausbildung zur Yogalehrerin motiviert hat und ob ich ein paar aufmunternde Tipps für sie habe zum täglichen Yoga üben. Für mich gehört Yoga einfach zum Alltag dazu. Ich spüre immer sofort die positiven Wirkungen, nachdem ich eine Yogastunde gemacht habe. Wenn ich jedoch mal nicht zum Yoga machen komme, melden sich gleich die unbeliebten Rückenschmerzen bei mir oder andere Stressanzeichen. Weiterlesen

Ausbildung zur Kinderyogalehrerin im UNIT Yoga

14 Jul

Damit ich nicht nur die Großen, sondern auch die Kleinen unterrichten kann, habe ich noch zusätzlich das Kinderyogalehrer-Diplom im UNIT Yoga in Wiesbaden gemacht. Ich habe bisher noch nicht darüber auf meinem Blog geschrieben, da ich die Ausbildung gemacht habe, bevor ich vor einem Jahr mit dem Bloggen angefangen habe. Aber das hole ich jetzt nach, damit ihr auch einen Einblick in das Yoga für Kinder und Jugendliche bekommt. Weiterlesen

Mein Diplom zur Yogalehrerin erhalten

29 Jun

Gestern abend war es endlich soweit: ich habe mein Diplom zur Yogalehrerin erhalten. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, alle wiederzusehen. Immerhin ist die Prüfung nun knapp zwei Monate her und das mit dem Kontakt halten ist im Alltag oft schwieriger als geplant. Und natürlich freue ich mich darüber, dass ich die Prüfung gut bestanden habe und auch alle anderen mit mir das Yogalehrer-Diplom erhalten haben 🙂

Das Wiedersehen war wirklich wunderbar. Zuerst haben wir alle zusammen eine Yogastunde mit sehr fortgeschrittenem Niveau gemacht und sind anschließend zusammen essen gegangen. Das Restaurant Zimt und Koriander kann ich an dieser Stelle vor allem für Vegetarier sehr weiterempfehlen. Dort gab es leckeres Essen in einer schönen Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Die Unterzeile meines Blogs „MEIN WEG ZUR VINYASA YOGALEHRERIN“ werde ich heute löschen. Denn nun bin ich ja Yogalehrerin. Ich befinde mich zwar immer noch auf meinem persönlichen Yogaweg, aber die Ausbildung ist nun vorbei.

Das Bloggen in diesem Jahr hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich als „YOGASTERN“ weiterhin für euch über verschiedene Yoga-Themen und auch meinen persönlichen Yogaweg berichten werden.

Bis dahin: Namasté!