3 Bücher für Beckenboden-Yoga

Viele Frauen beschäftigen sich nur dann mit ihrem Beckenboden, wenn sie Probleme damit bekommen z.B. nach einer Geburt oder wenn sie von Inkontinenz betroffen sind. Die meisten meiner Kursteilnehmer wissen zu Kursbeginn auch noch nicht, dass der Beckenboden aus drei Muskelschichten besteht. Seitdem ich mich auf das Thema Pre- und Postnatal als Yogalehrerin spezialisiert habe und auch Specials, Ausbildungen und Kurse zum Thema Beckenboden halte, ist es mir ein Herzensanliegen, dass alle Frauen ihren Beckenboden kennenlernen und diesen trainieren und stärken. Weiterlesen


5 gute Gründe für Beckenboden-Yoga

Nachdem ich zwei wunderbare Kinder auf die Welt gebracht habe, hat mich eine Faszination für den Beckenboden ergriffen. Während der Geburten meiner Kinder, konnte ich spüren, wie das bewusste Loslassen im Beckenboden dazu beigetragen hat, meine Jungs auf natürlichem Wege auf die Welt zu bringen. Das Wunder der Geburt! Seitdem ist mir die immense Bedeutung des Beckenbodens so richtig bewusst geworden. Weiterlesen


6 Gründe, warum Eltern Yoga machen sollten

Claudia und Conny sind zwei Yogis, die sich über Instagram kennengelernt haben. Schnell stellten sie fest, dass das nicht die einzige Gemeinsamkeit ist. Beide schreiben zudem noch für ihre jeweiligen Blogs und beide sind Mütter. Und beide sind der Meinung, dass es gute Gründe dafür gibt, als Eltern Yoga zu machen, weil Yoga einfach gut tut und davon nicht nur die Eltern selbst, sondern letztendlich auch die Kinder profitieren. Weiterlesen


Der Schmetterling: eine frühlingshafte Yogaübung

Schmetterling auf KrokussenEndlich Frühling! Da habe ich mir gedacht, dass ich euch dazu eine passende Yogaübung vorstelle. Diese Woche habe ich die ersten Schmetterlinge in unserem Garten beobachtet. Da ich aber leider keinen vor meiner Linse erwischt habe, habe ich einfach einen kleinen gelben Schmetterling in unseren Krokussen versteckt 😉

Der Schmetterling, auch geschlossener Winkel oder auf Sanskrit „Badha Konasana“ genannt, gehört zu meinen liebsten Yogaübungen. Weiterlesen


Die Stellung des Kindes beim Mama-Baby-Yoga

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich selbst mit meinem jüngsten Kind zusammen Mama-Baby-Yoga gemacht. Manchmal kommt es mir vor wie gestern, auch wenn der Kleine nun schon im Kindergarten ist! Inzwischen ist mein Sohn wirklich kein Baby mehr, sondern ein richtig aktives Kindergartenkind. Stefanie im MeditationsitzDaher genieße ich es gerade umso mehr, in meinem Mama-Baby-Yogakurs, die Mütter und Babies in ihren ersten gemeinsamen Monaten zu begleiten. Das ist eine ganz besondere Zeit und ich finde es sehr schön, auf die Bedürfnisse von Mama und Baby in diesem Kurs einzugehen. Es gibt Rückbildungsübungen, viele Übungen für das Wahrnehmen des Beckenboden sowie einen sanften Muskelaufbau für den ganzen Körper durch die dynamischen Yogaübungen. Weiterlesen


Beckenbodentraining – nicht nur für Schwangere und Mamas

Durch die beiden Geburten meiner zwei Kinder kenne ich mich inzwischen ganz gut mit dem Thema Beckenboden aus. Vor allem, wenn es darum geht den Beckenboden bereits in der Schwangerschaft und nach der Geburt zu trainieren. Ich fand es damals faszinierend, dass der Beckenboden aus drei Muskelschichten besteht. Daher baue ich beim Unterrichten meiner Yoga für Mama & Baby: Kuh-KatzeYoga-Kurse für Mama & Baby und für Schwangere regelmäßig Beckenboden-Übungen ein, um das Bewusstsein für den Beckenboden zu schulen und den Beckenboden nach der Geburt zur Rückbildung zu stärken. Heute erkläre ich euch… Weiterlesen


Yoga für Mama & Baby in Wiesbaden und Mainz

Yoga für Mama & Baby: Krieger 1Heute möchte ich einmal Werbung für meine Yogakurse für Mama & Baby in Wiesbaden und Mainz machen. Diese Kurse sind einfach wundervoll für frischgebackene Mamas und ihre Babies am besten im ersten Halbjahr nach der Geburt.

Ich selbst habe mit meinem jüngsten Sohn ganz viele solcher Kurse gemacht und fand es einfach schön, gemeinsam mit den anderen Mamas mich auszutauschen, zusammen Yoga zu machen und Ideen für den Alltag mit dem Baby zu bekommen. Daher freue ich mich nun sehr, andere Mamas in dieser spannenden Zeit begleiten zu können.

Yoga für Mama & Baby: Kuh-Katze

Yoga für Mama & Baby: Meditationssitz zur Entspannung am Ende

Dieser Yogakurs verbindet die Bedürfnisse von Mama und Baby. Es gibt Rückbildungsübungen für den Beckenboden sowie einen sanften Muskelaufbau für den ganzen Körper durch die dynamischen Yogaübungen. Es gibt genügend Zeit, um auf die Bedürfnisse deines Babies einzugehen. Für das Baby wird gesungen, gespielt und massiert, nach Bedürfnis auch geschlafen oder gestillt. Die Beziehung zwischen Mama und Baby wird in diesem Yogakurs gefördert und liebevoll gestärkt. Das sorgt für Spontanietät, Freude und Gelassenheit, um die Herausforderungen im turbulenten Alltag mit Baby besser zu meistern. Dieser Yogakurs für Mama & Baby in Wiesbaden kann kurz nach der Geburt bis zum 6. Monat besucht werden.

Yoga für Mama & Baby: Grätsche

In Mainz unterrichte ich bei Yogalanie einen Kurs für Mama & Baby, der allerdings bereits vor zwei Wochen angefangen hat. Ihr könnt euch aber schon jetzt einen Platz im Folgekurs sichern, der am 24. Februar startet und bis zum 24. März 2015 fünf Wochen lang geht immer dienstags 10.00-11.15 Uhr Bei Yogalanie in der Mainzer Neustadt. Dieser Kurs ist eine Einladung das gemeinsame Ankommen in dieser neuen Lebensphase zu zelebrieren, und dem mit Freude, Gelassenheit und Hingabe zu begegnen. Der Fokus liegt dabei auf:

  • Rückbildungsübungen für den Beckenboden
  • Sanfter Muskelaufbau von Rücken, Beine, Arme und Bauch
  • Konzentrationsstützen für müde & vergessliche Köpfe
  • Liebevoller & bewusster Umgang mit dem sich verändernden Körper nach der Schwangerschaft
  • Massage für Mama & Baby
  • Außerdem wird gesungen, getanzt, und ganz frei nach eigenem Bedürfnis geschlafen, gestillt…

Nachdem du einen Kurs im Yoga für Mama & Baby besucht hast, kannst du natürlich auch zu Hause einige Yogaübung zusammen mit deinem Baby üben. Ich habe euch bereits eine Übungsanleitung für die Kobra (Bhujangasana auf Sanskrit) beschrieben. Mit der Kobra kannst du Verspannungen im oberen Rücken lösen. Bhujangasana kräftigt deinen Rücken und mobilisiert den Bereich der Brustwirbelsäule.

Yoga für Mama & Baby: Kobra

Ich stelle ich euch auf Yogastern regelmäßig Yogaübungen für Mama & Baby vor. Einfach immer wieder vorbeischauen oder direkt in einen meiner Kurse kommen 😉

Ich freue mich auf dich! Namasté,

Stefanie



Mama & Baby Yoga im Park

Lebendig, voller Liebe und mit viel Lachen und Freude verbunden ist das gemeinsame Üben von Yoga für Mama & Baby. Ich hatte so viel Spaß im ersten Baby-Jahr beim Yogakurs für Mama & Baby, dass ich diese tolle Erfahrung gerne mit euch teilen möchte. Ich lasse die Bilder für sich sprechen: Weiterlesen


#21daysofom: In der zweiten Woche mit Yoga für Mama & Baby

Letzte Woche habe ich über meine Zweifel an der Yoga-Challenge #21daysofom geschrieben. Daraufhin habe ich viele positive Reaktionen, Verständnis und gute Tipps von euch bekommen. Yoga mit Blick in den Garten

Das Feedback von euch Bloglesern und auch auf meiner Facebook-Seite war wirklich toll und hat mich sehr motiviert. Ich möchte mich daher noch einmal ganz herzlich danken, dass ihr eure Erfahrungen mit mir geteilt habt. Ich sehe diese 21 Tage-Yogachallenge nun mit anderen Augen und auch viel lockerer. Denn Frust, Stress und Enttäuschung möchte ich durch Yoga nicht haben, stattdessen vielmehr Freude, Entspannung und Herausforderungen. Weiterlesen