Die Yogaübung “der Schmetterling” gehört zu den Lieblingsübungen meiner Yogakids. Die Kinder beim Yogaunterricht lieben den Schmetterling sehr. Sie bewegen am Liebsten ihre Schmetterlingsflügel und werden dabei quasi selbst zu Schmetterlingen. Sie lassen ihren Schmetterling fliegen, indem sie ihre Beine und Knie hoch- und runter bewegen. Schau mal rein und mach direkt mit:

Der Schmetterling bewegt seine Flügel beim Yoga, indem wir die Beine hoch und  runter flattern lassen. Gemeinsam sagen wir den einfachen Merk-Spruch: „Der Schmetterling, der Schmetterling, der Schmetterling – fliegt weg.“ Bei dem Satz „fliegt weg“ strecken wir unsere Bein gerade nach vorne und machen eine Vorbeuge über die gestreckten  Beine. Dann fliegt er wieder los:

“Der Schmetterling, der Schmetterling, der Schmetterling – fliegt weg.”

Beim Wegfliegen strecken die Kinder wieder ihre Beine weit nach vorne. Danach können die Kinder auch für einen Moment in der Vorbeuge verweilen, bevor der Schmetterling wieder anfängt zu fliegen. Das kann man mit den Yoga-Kindern mehrere Runden machen.

Eine weitere Variante

Der Schmetterling könnte auch von Blume zu Blume fliegen. Wenn er dann auf einer Blume landet, können die Kinder als Schmetterlinge Nektar tanken, indem sie im Schmetterling mit dem Kopf zu den Füßen nach unten gehen. Die Kinder stellen sich vor, dass sie von Blume zu Blume fliegen und beschreiben auch gerne, welche Farben und Muster ihr Schmetterling hat. Beim Unterrichten frage ich dann in die Runde:
“Wie sieht denn dein Schmetterling aus?”

©Joshua Cotten

Übungsanleitung der Schmetterling für Kinder

  • Setze dich aufrecht und gerade hin und stelle deine Füße auf
  • Öffne nun die Knie locker nach außen
  • Die Fußsohlen berühren sich
  • Halte mit deinen Händen beide Füße fest
  • Lass deinen Rücken aufrecht und gerade
  • Nun kannst du die Knie sanft wippen lassen

Wirkungen der Übung

Beim Üben des Schmetterlings wird eine sanfte Öffnung der Bein-Innenseiten hervorgerufen. Außerdem entwickelt man mehr Flexibilität in den Hüften.

Genauso wie bei Kindern wirkt der Schmetterling übrigens auch beim Schwangeren-Yoga und beim Mama-Baby-Yoga. Und auch beim Klangyoga kannst du mit Kindern oder Erwachsenen die Yogaübung der Schmetterling üben.

Kinderyoga Inspiration

Weitere Kinderyoga-Ideen, verschiedene Übungen, Fantasiereisen zum Anleiten oder Anschauen sowie Infos rund um das Thema Kinderyoga und Teensyoga findest du auf meinem Yogastern-Blog in der Kategorie Kinderyoga: https://yogastern.com/category/kinderyoga/

Außerdem kannst du dich auch bei unserem gemeinsamen Kinderyoga Inspirations Tag oder Teensyoga Inspirations Tag neue Impulse tanken. Zusammen mit den erfahrenen Kinderyogalehrerinnen Andrea Helten und Klangyoga Expertin Tina Buch gebe ich an diesen beiden Online Tagen tolle Ideen und neuen, kreativen Input für euch 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren des Schmetterlings!

Namasté, 
deine Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.