Der Frühling klopft an unsere Tür und wir freuen uns auf Licht, Farben, Wärme und etwas mehr Leichtigkeit und Freiheit. Hast du Lust, deine Familie zu einer frühlingshaften Auszeit auf der Picknickdecke oder auf dem Kinderzimmerteppich einzuladen? Dann lege ich dir das Familienyoga-Kartenset von Fee Bachmann ans Herz! In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr dazu und kannst sogar ein Set gewinnen!

Das 19-teilige Familienyoga-Kartenset von Fee Bachmann schenkt euch Partnerübungen aus den Elementen des Kinderyogas, Thaikinder-Yogas und der Bewegungspädagogik, um Bindung und Vertrauen zu stärken. Die liebevoll gestalteten Aquarellzeichnungen laden direkt ein zum Abschalten, Eintauchen und Mitmachen. Mit der Illustration auf der Vorderseite und der Erklärung und beschriebenen Wirkung auf der Rückseite, kannst du die Karten einzeln oder als Übungsreihe verwenden. Das Set entstand in Anlehnung an das Familienyogabuch „Wir begrüßen den Frühling mit Yoga“ (eine weitere Empfehlung meinerseits.)

Yoga für alle mit dem Familienyoga-Kartenset

Die Übungen sind so konzipiert, dass ihr sie auch ohne Yogaerfahrung als Familie ausprobieren und euch somit eine kleine Erlebnis-Auszeit gönnen könnt. Es geht darum Spaß zu haben, zu lachen, zu spüren, sich wieder näher zu kommen. Familienyoga soll kein Luxusgut in einer Wohlstandsgesellschaft sein, sondern ein für alle Menschen zugängliches Element, um sich gegenseitig im Alltag Achtsamkeit und liebevolles Miteinander zu schenken. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich bewusst Zeit zu schenken!



Ein Herzensprojekt von Fee Bachmann

Fee Bachmann lädt dazu ein, sich 5 bis 10 Minuten Zeit zu nehmen, um mit Übungen wie „dem Faultier“, „der Wippe“, „die Bienenatmung“ oder „dem Chamäleon“ unkompliziert und ohne Perfektionismus ins gemeinsame Tun und Erleben zu kommen. Die Illustratorin ist auch Yogalehrerin für Kinder und Jugendliche, Erzieherin, Kinderbuchautorin sowie Gründerin von „Feenfeder“. Sie hat mit dem Kartenset ein Herzensprojekt verwirklicht, welches hinaus in die Welt getragen werden möchte. Sie durfte selbst seit früher Kindheit Fantasiereisen, erste Yogaerfahrungen, kreatives Schaffen und Schöpfen wie Malen und Naturverbundenheit kennenlernen. Aus diesem Grund wünscht sie sich diese Möglichkeit des Erfahrens und Wachsens für mehr Kinder, um sie im Selbstvertrauen, Beweglichkeit und so vielem mehr zu stärken. Nicht nur für den Familienalltag, sondern auch für die Arbeit von Pädagogen, Yogalehrern aller Facetten und generell allen, die mit Familien zusammenarbeiten bieten die Familienyoga-
Karten großartige Ideen.

Mein persönlicher Praxistest

Meine drei Energiebündel im Krabbel-, Kindergarten- und Schulkindalter und ich nehmen die Karten regelmäßig in die Hände. Jeder von uns hat seine Lieblingsübung oder wir ziehen einfach spontan eine Karte und lassen uns überraschen, was uns der Tag schenkt. Die Aquarellzeichnungen begeistern uns und schaffen bei Betrachtung zu jeder Übung die passende Stimmung. Mit Freude habe ich festgestellt, dass wir mit den Karten ein umweltschonendes Produkt in den Händen halten. Sie sind auf stabilem Recyclingpapier gedruckt und in einer Aufbewahrungsschachtel aus Graspapier. Selbst der Aufkleber ist vegan (diese bestehen sonst zum Teil auch aus tierischen Produkten).

Hast du Lust bekommen auf einen berührenden Start in den Frühling?! Möchtest du erfahren, wie es sich anfühlt, wenn ganz viele Bindungs-Kuschel-Glückshormone mit dem Hormon Oxytocin ausgeschüttet werden? Dieses lässt uns entspannen, durchatmen und stärkt das Immunsystem. Dann schau mal bei www.feenfeder.de – dem Online-Shop – oder www.kinderyoga-mit-fee.de nach.

Ich wünsche dir einen berührenden, farbenfrohen Frühling!

Alles Liebe,
deine Sabine


Verlosung: Gewinne ein Familienyoga-Kartenset für deine Familie!

Möchtest du schon bald dein eigenes Kartenset mit auf die Picknickdecke nehmen? Dann mache mit beim Gewinnspiel!

Beantworte im Kommentarfeld unter dem Blog-Artikel folgende Frage:
“Was genießt du im Frühling am meisten?”


Das Gewinnspiel läuft ab heute bis zum 15. Mai 2022 um 23:59 Uhr. Am 16. Mai 2022 findet dann die Verlosung statt. Die glücklichen Gewinner:innen werden schriftlich per E-Mail benachrichtigen. Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Du kannst für deine Antwort mit Angabe deines Namens sowie deiner E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht, ist nur damit du als Gewinner:in benachrichtigt werden kannst) ganz einfach die Kommentarfunktion unter dem Blogartikel nutzen. So kommst du in den Lostopf und nimmst automatisch an der Verlosung teil. Viel Glück! 


Über die Gastautorin Sabine Blum

© Sabine Blum

Sabine ist dreifache Mama, die so gut es geht, dem eigenen inneren Kind mit Begeisterung Raum zum Ausleben gibt. Sie genießt es mit oder ohne ihre drei Energiebündel Zeit auf der Yogamatte oder draußen in der Natur zu verbringen. Beruflich ist die gelernte Kinderkrankenschwester nun als Yogalehrerin für Kinder, Teens, Schwangere und Mamas mit Babys unterwegs und liebt es Klein und Groß ein Stück des Weges begleiten zu dürfen.

Für die Yogastern Akademie unterstützt sie Stefanie als Co-Referentin für die 100h Kinderyoga- und Teenyogalehrer Ausbildung.

Hier erfährst du mehr über Sabine: https://www.yogamitbieneblum.de/


Vielen Dank, liebe Sabine, dass du hier deine Begeisterung für das Familienyoga-Kartenset mit uns teilst! Ich drücke allen Teilnehmer:innen des Gewinnspiels fest die Daumen, damit sie vielleicht bald ihr eigenes Set in den Händen halten und gemeinsam mit ihrer Familie ausprobieren können!


Das Gewinnspiel ist nun beendet, die Verlosung fand am 16.05.2022 statt und die Gewinnerin wurde schriftlich benachrichtigt.


63 thoughts on “Familienyoga: Ein berührender Start in den Frühling (+ Gewinnspiel)

  1. Ich genieße im Frühling die frühen Morgenstunden wenn ich beim Lesen das Wohnzimmer Fenster gekippt habe und die Vögel zwitschern höre ♡

  2. Im Frühling freue ich mich über die Wärme und die erwachende Natur – die allermeiste Freude bereitet mir das alles, da ich dann (zusätzlich zu indoor) auch outdoor zum Beispiel Yoga praktizieren kann

  3. Ich genieße im Frühling das Pflanzen von Blumen, so dass die Welt wieder bunter wird. Das Erwachen der Natur ist für immer wieder schön zu beobachten.

  4. Ich genieße und liebe es im Frühling beim spazieren gehen,zu sehen wie die Blumen anfangen zu blühen wie die Vögel singen und wie glücklich die Menschen doch sind wenn sie die Frühlingssonne spüren.
    ♥️

  5. Ich liebe am Frühling, das Vogelgezwitscher, die kleinen fröhlichen Meisen und die wundervollen gelben Rapsfelder, die immer leuchten.

  6. Im Frühling genieße ich am meisten, wenn die Wildgänse zurückkommen und laut schnatternd über unser Moorhäuschen hinwegfliegen. Und dann noch die zig 1000-de brütenden Vögel, die sich im Moor niederlassen. Ich liebe diese Zeit.

  7. Mit all meinen Sinnen! Indem ich ein den einzelnen Blumen riehe,mich an den bunten Farben draussen erfreue und die Vögel zwischern hören . Der Frühling ist etwas wunderbares .

  8. Ich liebe den Frühling weil alle meine Sinne angesprochen werden und man das Gefühl hat, ein Neuanfang ist möglich indem die Natur es uns vormacht.

  9. Im Frühling freue ich mich am meisten darauf die ersten Blumen sprießen zu sehen.Ich liebe Schneeglöckchen und Krokusse. Zudem haben Vögel in der Regenrinne auf meinem Balkon seit Jahren ein Nest und das Zwitschern dort zu hören schenkt mir ein Lächeln.

  10. Die Farben, die Gerüche… die ganze Natur erwacht wieder und so kann ich auch mit meiner kleinen Familie ganz viel Zeit draußen verbringen:)

  11. Ich genieße im Frühling das Zwitschern der Vögel am Morgen, wenn alles andere noch ruhig ist. Das Pflanzen von Gemüsen und wühlen in der Erde, der Duft von frisch gemähtem Gras, Spaziergänge in der Natur und dass ich dabei jedesmal etwas Neues entdecke

  12. Ich liebe den Frühling für seine Farben, die Gerüche und Geräusche, die Helligkeit und das ganze Lebensgefühl verbunden mit dieser wunderbaren Jahreszeit.
    Ich würde mich riesig über das Yoga Kartenset freuen!

  13. Oh, da würden die kleinen Auglein meines Sohnes strahlen, wenn er nicht nur Mama beim Yoga beobachten kann, sondern so schöne Karten zur Hand hat, die zum Mitmachen motivieren. Das wäre ein ganz tolles Geschenk für uns ✨

  14. Das Kartenset sieht wirklich toll aus! Ich genieße besonders am Frühling, dass die Natur erwacht und alles wieder blüht. Auch die Energie der Sonne ist nun wieder so toll zu spüren. Liebe Grüße, Eva

  15. Was für ein tolles Kartenset 😉 Am Frühling genieße ich am Meisten die ersten Sonnenstrahlen die meinem Umfeld und mir frische Energie schenken 🙂

  16. Jedes Jahr im Frühjahr freue ich mich über das Erwachen der Natur und meiner Schildkröten aus dem Winterschlaf. Dann mache ich mit meiner Familie aus Dankbarkeit die Stellung der Schildkröte.

  17. Hallo! So ein bezaubernde Karten-sets! Im Frühling genieße ich am Meisten die angenehm wärmende Kraft der ☀️ und den Gedanken, dass dies der Beginn einer längeren Phase des wärmeren Wetters ist. Ich liebe es das Licht und das Grün aufzusaugen! Liebe und sonnige, manchmal auch gewittrige Grüße Olivia

  18. Ich geniesse im Frühling am meisten das Vogelgezwitscher und die wunderhübsch anzusehenden gelben Löwenzahnblüten überall. Das versetzt mich, na ja, fast mit allen Sinnen, in einen Zustand der Meditation und der völligen Stille und Ruhe in mir.

  19. Frühling mit all seinen Düften und Farben wirkt so inspirierend auch auf Kinder. Die positive Energie der Natur kann man jetzt besonders spüren, herrlich

  20. Namasté, ich liebe es, wenn die Welt erwacht und erblüht! Den Duft in meiner Nase, das Zwitschern der Vögel und das strahlen der Menschen, die nur begegnen! Alles freut sich…. mein Herz hüpft und ich könnte die ganze Welt umarmen und meine Yogamatte am Morgen mit den Sonnenstrahlen in meinem Gesicht…. ich fühle mich beschenkt und glücklich! Light & Love, Eva

  21. Ich genieße enelich Yoga draußen an unserem wunderschönen Bodensee Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, die wärmere Brise, den Duft der Blumen, alle haben bessere Laune und die Lust am Leben und Wachsen ist einfach spürbar

  22. Ich liebe die Wärme der Sonnenstrahlen auf meiner Haut. Die Farben die zurück kommen und die Leichtigkeit der Frühlingsgeräusche

    1. Ich genieße am Frühling am meisten, dass die Sonne so früh aufsteigt, unser Schlafzimmer in rotes Licht taucht, alle Lebewesen erwacht und mit Lebendigkeit flutet

  23. Ich liebe es auf der Terrasse zu sitzen und die warmen Sonnenstrahlen zu spüren. Es spielt sich jetzt wieder vieles draußen ab. Für mich Neubeginn und Genuss❣️

  24. Danke für das tolle Gewinnspiel! Ich genieße die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren, die Bäume blühen zu sehen, den Frühlingsduft in der Luft und endlich wieder draußen mit den Kindern zu toben, zu spielen und endlich wieder draußen Yoga zu machen.

  25. Ich liebe am Frühling am meisten, dass es morgens früher hell wird, die Vögel zwitschern, der Flieder duftet, die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren sind und Erdbeerkuchen.
    Euch allen einen wundervoll Frühling, den ihr mit allen Sinnen genießt.

    1. Ich genieße am Frühling am meisten die Energie die nach dem Winter zurückkehrt, was ich dieses Jahr besonders intensiv wahrgenommen habe! Jetzt ist endlich wieder die Zeit für Yoga im Freien! Liebe Grüße

  26. Ich genieße die warmen Sonnenstrahlen, die Helligkeit, die blühende Natur, Spaziergänge in der Natur, luftigere Kleidung uvm. 🙂

    Würde mich riesig freuen.

  27. Alles wird neu – die Pflanzen beginnen zu wachsen, langsam wird alles grüner und bunter. Es riecht wundervoll. Es wird alles heller. Die Sonne wärmt so schön. Der Frühling ist wundervoll!
    Am meisten genieße ich es – wenn auch nur für ein paar Minuten – in der ersten warmen Frühlingssonne zu sitzen, die Frühlingsgeräusche zu hören und die Insekten, Vögel zu beobachten. Ansonsten einfach nichts zu tun – einfach sein.

  28. Frühling, das heißt für mich dem Leben beim Wachsen zusehen. Die ersten Sonnenstrahlen am Morgen mit Vogelgezwitscher zu genießen, endlich wieder barfuß über die Wiese zu gehen und die Meditation ins Freie zu verlegen. ‍♀️

  29. Ich genieße im Frühling gerne ein Picknick auf der Wiese . Die Sonnenstrahlen im Gesicht. Die schönen Blumen die blühen.
    Auf der Terasse zu sitzen und zu grillen. Ohne Jacke rauszugehen und ein Eis zu essen. Hulla Hoop im Garten .
    Das Kartenset wäre toll . Das wunderschön gezeichnete Buch dazu habe ich mir schon letztes Jahr angeschafft.

  30. Ich genieße den Frühling am liebsten draußen in der „aufgeweckten“ Natur. Mit meiner Familie, Freunden und meiner Kindergartengruppe! Meine Kinderyogaeinheiten verlegen wir auf unseren Außenbereich der Kita. Barfuß im Gras, mit Sonnenstrahlen auf der Nase und Vogelgezwitscher im Ohr macht Bewegung und Entspannung einfach doppelt Freude!!

  31. Wir genießen es morgens schon den kühlen Morgenduft in der Nase zu haben und die Vogelstimmen in den Ohren, Mittag in der Sonne gemütlich aufzutanken und abends so lange es geht im Grünen zu sein.

  32. Ich genieße es mit meinem Kaffee auf der Terrasse zu sitzen und dem Vogelgezwitscher zu lauschen. Ich liebe die frische Luft, die Farben der Natur und den Duft vom frisch gemähten Rasen. Ich freue mich wenn meine Landschildkröten wieder erwachen und mit ihnen und meinen anderen Tieren wieder Leben in meinen Garten kommt. Mit dem warmen Frühling kann ich die Aktivitäten mit meiner Tageskindergruppe wie Picknick, Musik und Yogastunden wieder auf die Wiese verlegen.

  33. In der Frühlingszeit genieße ich am meisten die Spaziergänge am frühen Vormittag (mit Baby in der Tage), solange es noch etwas frisch draußen ist und dann das Gefühl zur Mittagszeit die Jacke auszuziehen und in der Sonne zu sitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.