Alles begann im Sommerurlaub. Ich liege entspannt im Strandkorb auf meiner Lieblingsinsel und blicke aufs Meer. Ich genieße die Ruhe, lausche dem Rauschen des Meeres. Ich beobachte, wie meine Kinder im Sand spielen. Der eine baut fleißig an seiner riesigen Sandburg, der andere holt eimerweise Wasser aus dem Meer für den Burggraben.

Ganz in der Nähe ist ein kleines Mädchen im Meditationssitz auf ihrem Handtuch. Mit geschlossenen Augen ist es ganz versunken in ihren Gedanken. Sie sieht so ruhig und friedlich aus.

Yoga am Strand

Auf der anderen Seite sehe ich eine Frau, die ihre Sonnengrüße auf der Strandmatte übt und ein Lächeln auf den Lippen hat. Da packt mich die Idee von meinem Kinderyogabuch. Ich stellte mir die Frage: Wie wäre es, wenn es ein Buch für Eltern und Kinder gäbe, mit dem sie zusammen Yoga am Strand, im Garten oder zu Hause im Wohnzimmer üben können…

Ich beobachte die Möwen am Strand und in der Luft. Wie die Lachmöwen ihre Runden drehen über dem Meer. Hier auf der Insel gibt es tausende Vögel.

Manche Urlauber kommen gar extra in den Norden, um in Ruhe die Vögel zu beobachten – auch das entspannt 🙂

Die Idee kam mir im Urlaub

Da kommt mir die Idee von der Yogamöwe Lilly, die den Kindern ihre Insel zeigt und ihre allerliebsten Yogaübungen. Ganz einfach zum Nachmachen: Für mehr Bewegung und Entspannung im Alltag. Die Idee war geboren. Doch bis zur Umsetzung und dem Moment, wo du nun das gedruckte Buch kaufen kannst, vergingen noch einige Monate.

Die Geschichte aufschreiben

In den drei Wochen Sommerurlaub fing ich an, mir alle Ideen und Übungen für das Kinderyogabuch rund um die Yoga-Mitmach-Geschichte zu notieren.

Ich überlegte, welche Yogaübungen die Lachmöwe vormachen kann und welche Haltungen unbedingt ins Buch sollten. Ich habe mir auch Gedanken gemacht, inwiefern es mir gelingt, Yoga-Philosophie-Themen wie Dankbarkeit oder Kraft durch Mantra (positive Affirmationen) kindgerecht in die Geschichte einzubauen.

Fantasiereise zum Entspannen

Am Ende des Mitmach-Buches “Inselabenteuer mit Yogamöwe Lilly” entspannen die Kinder bei einer Fantasiereise. Auch diese Entspannungsreise habe ich auf der Insel im Sommerurlaub geschrieben mit dem Meeresrauschen im Ohr und den vielseitigen Eindrücken vom Strand im Hinterkopf. Was draus geworden ist, erfährst du im Buch.

Falls du dir mal eine Fantasiereise anhören möchtest, findest du einige zur Auswahl in meiner YouTube Playlist Fantasiereisen für Kinder. Nun war die Geschichte also schon in meinem Kopf und ich brachte sie nach und nach auf Papier. Doch ein wichtiger Teil fehlte noch: Die passenden Bilder für meine Yoga-Geschichte. Hier war das Schicksal auf meiner Seite und hat mir zur richtigen Zeit die passende Begegnung beschert.

Wunderschöne Bilder zur Yogageschichte

Wie alles begann: Ich bekam eine Anfrage von einer Koblenzerin, ob sie einen Gutschein erwerben kann für ihren Mann zum Geburtstag. Er mache gerne Yoga und sie wolle ihm eine gemeinsame Familienyogastunde schenken. Na klar, sehr gerne! Zufällig klickte ich auf die Homepage von Illustratorin Silvia Weber, die unten in der Signatur zu finden war. Ich schaute mir ihre Seite “silfmade.com” an und habe mich spontan in ihre Bilder verliebt.

Vom Familienyoga zum Herzensprojekt

Eine Woche später kam die ganze Familie Weber zur Familienyogastunde in mein Yogastudio extra von Koblenz nach Wiesbaden angereist – immerhin eine Stunde Autofahrt.

Wir hatten viel Spaß bei der gemeinsamen Yogastunde und waren uns auf Anhieb sympathisch. Ich fasste mir ein Herz und erzählte Silvia von meinem Kinderyoga-Buchprojekt. Silvia war neugierig und wollte mehr darüber erfahren. So habe ich ihr die Geschichte von Yogamöwe Lilly und den Geschwistern Luna und Ben genauer erzählt. Ich hatte das Gefühl, dass Silvia die richtige Partnerin für das Buchprojekt für mich war. Daher habe ich sie gefragt, ob sie sich vorstellen kann, die Bilder für das Kinderyogabuch zu illustrieren.

Yogamöwe Lilly: Unser gemeinsames Herzensprojekt

Silvia Weber war genauso wie ich Feuer und Flamme für die Idee und die Yoga-Geschichte. Wir haben uns seitdem mehrmals getroffen, viel telefoniert und unzählige E-Mails hin und her geschrieben. Herausgekommen ist unser wundervolles Kinderyogabuch “Inselabenteuer mit Yogamöwe Lilly. Eine spannende Mitmachgeschichte für kleine Yogis.”

Auf dem Cover des Kinderyogabuches sind die beiden Geschwister Luna und Ben zu sehen. Neben den beiden auf dem Strand zeigt ihnen die Yogamöwe Lilly, wie sie die Yoga-Haltung “den Vogel” machen können. Die beiden haben viel Spaß bei den Yogaübungen und bei der gemeinsamen Entdeckungstour rund um die Insel mit Lilly.

Die liebevoll illustrierte Geschichte lädt ein zum aktiv werden, Balancen auszuprobieren, Kraft und Stärke zu tanken und die Welt zu entdecken. Das Buch erscheint am 26. Januar 2021 im riva Verlag und ist für 12,90 Euro erhältlich.  Das Kinderbuch lädt alle Kids ab 3 Jahren mit auf eine Entdeckungsreise am Meer und zum Mitmachen ein. Während die Geschwister Luna und Ben zusammen mit Lilly Strand, Watt und Dünen erkunden, lernen sie dazu passende Yogaübungen kennen und werden dabei zu Robben, Schildkröten oder Wattwürmern.

Bestelle jetzt das Kinderyogabuch

>>> Hier* kannst du das neue Kinderyogabuch “Inselabenteuer mit Yogamöwe Lilly. Eine spannende Mitmachgeschichte für kleine Yogis.” vorbestellen. Dann erfährst du, welche Yogaübungen Luna und Ben noch kennenlernen und was sie alles für Abenteuer und Herausforderungen auf der Insel erwartet.

Making of Kinderyogabuch Yogamöwe Lilly

Ich bin so dankbar, dass Silvia mit so viel Ruhe und Liebe jedes Bild mit Aquarell und Buntstiften handgemalt hat. Es macht viel Freude, die Bilder anzuschauen und lädt ein, die Yogaübungen von Lilly direkt nachzuahmen.

Auch die Zusage vom bekannten riva-Verlag aus München und die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung sehen wir als großes Geschenk.

Jetzt bist du an der Reihe:

Schau dir unser Buch an, lies es deinen Kindern vor oder den Nachbarskindern und übt zu Hause Yoga.

Wir wünschen dir viel Spaß und ein paar lustige oder auch ruhige Momente: Beim Lesen, beim Yoga ausprobieren und Entspannen. Schreib uns gerne, wie es dir gefällt!

Alles Liebe
Stefanie und Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.