Frühlingserwachen im Kinderyoga

31 Mai

Kinder lieben die verschiedenen Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Sie mögen die Abwechslung und finden es spannend die Natur im Laufe des Jahreszeiten zu beobachten. Daher gestalte ich sehr gerne Kinderyogastunden passend zur jeweiligen Jahreszeit. Weiterlesen

3 DVD-Tipps und 1 Yogaeasy Gutschein

4 Mai

Am allerliebsten übe ich Yoga in einem Yogakurs in meinem Yogastudio, bei einem Workshop von einem tollen Yogalehrer oder während einer Ausbildung. Da ich aber im Alltag nicht jeden Tag ins Yogastudio komme, übe ich ergänzend dazu auch so oft es geht zu Hause meine Asanas, Pranayama oder Meditation. Dazu habe ich einige Yoga-DVDs und nutze auch gerne die Yogakurse des Online-Yogastudios Yogaeasy. Viele meiner Yogaschüler fragen mich nach DVD-Tipps, da es inzwischen so viele verschiedene Yoga-DVDs gibt, ist die Auswahl riesig und damit fällt die Entscheidung nicht immer leicht. Heute möchte ich euch daher drei Yoga-DVDs der Serie „element“ vorstellen: Weiterlesen

Mitgefühl und Liebe

2 Mai

„Indem ich mitfühle schenke ich meinen Mitmenschen meine kostbare Präsenz“, sagt die Autorin Doris Fuentes. Mit unseren Mitmenschen mit-zu-leiden, schwächt unsere Kraft. Gehen wir dafür ins Mitgefühl, zeigen wir ihnen die wahre Liebe. Wir verschenken nicht unsere Lebens-Kraft, sondern unsere Liebe. Daher wäre es für uns alle sehr wertvoll zu lernen, mit unseren Mitmenschen mitzufühlen und ihnen Liebe und Mitgefühl zu zeigen, statt Mitleid mit anderen zu haben. Weiterlesen

Yoga & Business – Teil 1 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

1 Mai

Ich freue mich riesig, denn endlich geht meine Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga weiter. Ich genieße es, dass ich mal wieder Schüler sein kann und ganz viel Neues dazu lerne. Inzwischen arbeite ich schon einige Zeit nebenberuflich als selbstständige Yogalehrerin und habe erste Marketingerfahrungen gesammelt. Ich habe meine Webseite, Logo, eine Facebook-Fanpage und auch schon Visitenkarten gedruckt. Aber um genug zu verdienen, damit man als Yogalehrer davon leben kann, d.h. genug für den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, gehört doch noch einiges mehr dazu. Daher war ich sehr gespannt darauf, was ich an diesem Yoga & Business-Wochenende von Yogalehrer Holger Zapf lernen kann.

Weiterlesen

Lu Jong Yoga

30 Apr

Ich liebe es neue Yogastile auszuprobieren, ich bin einfach neugierig und finde es fantastisch, dass Yoga so vielfältig ist und so viele Möglichkeiten für uns Schüler bietet. Lu Jong Yoga habe ich nun ganz neu für mich entdeckt, da ich vor kurzem auf dem Workshop-Wochenende „Das Leben im Jetzt – Glück im Augenblick finden“ von Loten Dahortsang im UNIT Yoga in Wiesbaden war. Ich bin tief in die Welt der Achtsamkeit und Meditation eingetaucht unter der Anleitung des tibetischen Mönches Loten Dahortsang. Bei dem erholsamen Wochenende konnte ich nicht nur verschiedene Meditationstechniken kennenlernen, sondern auch Lu Jong Yoga- das sind die heilsamen Körperübungen aus den Klöstern Tibets. Weiterlesen

3 tolle Atemübungen für Kinder

17 Apr

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder entspannen wunderbar durch tiefes Atmen. Daher finde ich es wichtig beim Unterrichten von Kinderyoga den kleinen und größeren Kindern spielerisch Zugang zu ihrem Atem zu zeigen. Dazu benutze ich gerne Hilfsmittel wie Windräder, Kuscheltiere oder Seifenblasen.

Weiterlesen

Mark Stephens: Geballtes Wissen für Yogalehrer

10 Apr

Als Yogalehrer kann man immer dazu lernen. Das gefällt mir so gut an Yoga, das es so viel bietet und das eine so umfassende Philosophie dahinter steckt. Wenn du dich als Yogalehrer mit Büchern weiterbilden möchtest, kann ich dir diese drei Bücher von Mark Stephens empfehlen:

  1. Yoga-Workouts Gestalten
  2. Yoga-Haltungen Korrigieren
  3. Yoga Unterrichten

Alle drei Bücher sind mit jeweils über 350 Seiten wirklich sehr umfangreich, so dass sie für mich tolle Nachschlagewerke sind, in die ich immer wieder einen Blick hineinwerfe. Weiterlesen

Meditation und Achtsamkeit

3 Apr

In den letzten Wochen kam ich kaum zum Schreiben, dabei liebe ich es zu Schreiben und euch auf Yogastern über meinen persönlichen Yogaweg auf dem Laufenden zu halten. Daher habe ich mich gefragt, woran liegt das? Bin ich zur Zeit nicht kreativ, habe ich keine Lust oder einfach keine Zeit zum Schreiben?

Für Irgendetwas Zeit zu haben ist relativ. Natürlich ist mein Alltag gut gefüllt, mit Familie und Beruf, aber trotzdem habe ich mir in den letzten fünf Jahren immer wieder Zeit zum Schreiben genommen. Ich schreibe, weil es mir Spaß macht, Yogastern ist wie ein Hobby oder vielmehr eine Leidenschaft von mir geworden. Ich habe mir jedoch dieses Jahr vorgenommen, mehr Zeit Offline und weniger Zeit Online zu verbringen. Das heißt, ich will bewusst und achtsam durch das Leben gehen. Jeden Augenblick davon genießen ganz nach dem Motto „Carpe Diem“ – Genieße den Tag! Weiterlesen

Über meine Prenatal Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga in Wiesbaden

7 Mrz
Ich habe gerade eine Woche damit verbracht, in die Welt der Schwangeren einzutauchen. Im UNIT Yoga in Wiesbaden habe ich als Co-Referentin zusammen mit der erfahrenen Yogalehrerin Birgit Ansel als weitere Co-Referentin die Prenatal Yogalehrer Ausbildung mitgestaltet. Unsere Ausbilderin Romana Lorenz-Zapf, hat es geschafft, eine ganz tolle Ausbildungswoche für uns zu gestalten mit viel Theorie rund um die Schwangerschaft, aber auch vor allem mit ganz inspirierenden Yogastunden.

Weiterlesen

DVD-Tipp: Yoga für Schwangere

21 Feb
Die zweifache Mama und Yogalehrerin Isabel Schilpp hat eine tolle Yoga für Schwangere-DVD herausgebracht, die ich euch heute vorstellen möchte. Das Besondere an dem Video ist für mich auch, dass Yoga-Studioinhaberin Isabel Schilpp beim Video-Dreh selbst in der 27. Woche mit ihrer Tochter Ava schwanger war. Sie teilt mit dir ihre eigenen Erfahrungen, die sie beim Yoga in der Schwangerschaft und als Yogalehrerin für Schwangere gesammelt hat.

Weiterlesen