Tag Archives: Beckenboden-Yoga

3 Bücher für Beckenboden-Yoga

7 Okt

Viele Frauen beschäftigen sich nur dann mit ihrem Beckenboden, wenn sie Probleme damit bekommen z.B. nach einer Geburt oder wenn sie von Inkontinenz betroffen sind. Die meisten meiner Kursteilnehmer wissen zu Kursbeginn auch noch nicht, dass der Beckenboden aus drei Muskelschichten besteht. Seitdem ich mich auf das Thema Pre- und Postnatal als Yogalehrerin spezialisiert habe und auch Specials, Ausbildungen und Kurse zum Thema Beckenboden halte, ist es mir ein Herzensanliegen, dass alle Frauen ihren Beckenboden kennenlernen und diesen trainieren und stärken. Weiterlesen

Beckenbodentraining – nicht nur für Schwangere und Mamas

16 Feb

Durch die beiden Geburten meiner zwei Kinder kenne ich mich inzwischen ganz gut mit dem Thema Beckenboden aus. Vor allem, wenn es darum geht den Beckenboden bereits in der Schwangerschaft und nach der Geburt zu trainieren. Ich fand es damals faszinierend, dass der Beckenboden aus drei Muskelschichten besteht. Daher baue ich beim Unterrichten meiner Yoga für Mama & Baby: Kuh-KatzeYoga-Kurse für Mama & Baby und für Schwangere regelmäßig Beckenboden-Übungen ein, um das Bewusstsein für den Beckenboden zu schulen und den Beckenboden nach der Geburt zur Rückbildung zu stärken. Heute erkläre ich euch… Weiterlesen

Mama & Baby Yoga im Park

27 Okt

Lebendig, voller Liebe und mit viel Lachen und Freude verbunden ist das gemeinsame Üben von Yoga für Mama & Baby. Ich hatte so viel Spaß im ersten Baby-Jahr beim Yogakurs für Mama & Baby, dass ich diese tolle Erfahrung gerne mit euch teilen möchte. Ich lasse die Bilder für sich sprechen: Weiterlesen

Ab in die Hocke beim Schwangeren-Yoga

12 Mrz

Die Yogastellung Hocke ist eine tolle Übung für Schwangere. Die Hockstellung wird auch von Hebammen häufig als Geburtsposition empfohlen. Denn gerade in der letzten Phase der Geburt hilft dem Baby in der Hocke die Schwerkraft auf seinem Weg nach draußen.

Die tiefe Hocke gehört weltweit zu den ältesten Geburtspositionen. Es ist jedoch wichtig, diese Geburtsposition regelmäßig in der Schwangerschaft zu üben. Dann kannst du dich auch während der Geburt sicher in die Hockstellung begeben und fühlst dich in der Hocke für eine Weile wohl. Weiterlesen