Yoga für Schwangere: Übungen bei Wassereinlagerungen

Auch wenn es inzwischen schon einige Jahre her ist, erinnere ich mich noch sehr gut an meine zweite Schwangerschaft. Ich habe damals nämlich Erfahrungen gemacht, welche Auswirkungen Wassereinlagerungen im Körper haben können. Meine Füße waren besonders betroffen, sodass ich die letzten Wochen in meiner Schwangerschaft eine ganze Schuhgröße größer hatte und mir sämtliche Schuhe nicht mehr gepasst haben!!! Weiterlesen





Max Strom führt dich zum Herz des Yoga

Gerade habe ich das Buch von Max Strom „Das Herz des Yoga. Körper, Geist, Gefühle – Die drei Säulen der Transformation“ gelesen. Schon seine Widmung am Anfang hat mich direkt angesprochen, denn ich möchte mit YOGASTERN gerne den Menschen helfen, ihr inneres Leuchten zu finden. Max Strom widmet sein Buch allen, die auf dem Weg zum inneren Licht sind und auch den Lehrern, die diesen Weg aufzeigen.

Der renommierte Yogalehrer und Buchautor aus den USA zeigt, wie dich Yoga nicht nur körperlich fitter und schlank macht, sondern auch, wie du dein Herz öffnest, Gelassenheit im Alltag findest und du so dein gesamtes Leben positiv beeinflussen kannst. Max Strom erklärt in diesem Buch nicht, wie man seinen Körper kunstvoll verknotet, sondern stattdessen auf inspirierende Art und Weise wie du die Knoten in deinem Herzen lösen kannst. Weiterlesen


Yoga für Kinder: Der Kinderyoga-Klassiker von Thomas Bannenberg

Das erste Kinderyoga-Buch, dass ich mir vor ungefähr neun Jahren gekauft habe, war „Yoga für Kinder“ von Thomas Bannenberg. Damals war ich noch keine Kinderyogalehrerin, habe mich aber bereits dafür interessiert. Während meiner Ausbildung zur Kinderyogalehrerin und nun beim Vorbereiten der Kinderyoga-Stunden habe ich in diesem Buch immer wieder tolle Tipps gefunden. Ich schaue regelmäßig in das Kinderyoga-Buch hinein, um mir Inspirationen und neue Ideen für meinen Kinderyoga-Unterricht zu holen. „Yoga für Kinder“ ist für mich wirklich ein Klassiker für den Kinderyoga-Unterricht in Deutschland. Weiterlesen


Buchtipp: Erleuchtung finden in einer lauten Welt

Jack Kornfield gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren, wenn es um das Thema Meditation geht. Er hat einfach einen tollen Schreibstil und ihm gelingt es die passenden Worte auch für komplizierte Sachverhalte zu finden. In seinem Buch „Erleuchtung finden in einer lauten Welt. Buddhas Botschaft für den Westen“ nimmt er kein Blatt vor den Mund und schreibt auch über kontroverse Themen wie Gurus und Sexualität, in dem er das Sexleben der Gurus beleuchtet oder auch über Drogen in Zusammenhang mit der spirituellen Praxis. Weiterlesen