Tag Archives: Yogalehrer Ausbildung

Geschafft: 500h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

29 Jun

Am Freitag war es endlich soweit: Ich hatte meinen Abschlusstag der +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga in Wiesbaden. Nach der mehrjährigen Yogalehrer Ausbildung bin ich nun Yogalehrerin 500h nach der international anerkannten AYA (American Yoga Alliance) und kann meine Yogakurse bei der Prüfstelle Prävention registrieren lassen. Darüber werden sich meine Yogakursteilnehmer bald freuen, denn sie können dann bis zu 80% der Kursgebühren von den Krankenkassen zurückerstattet bekommen. Weiterlesen

Mehr Energie durch Yoga mit dem richtigen Alignment

20 Dez

Die weisen Yogis haben schon früh erkannt, wie wichtig Energiearbeit für uns Menschen ist. Durch Yoga können wir mehr Prana (Lebensenergie) in unseren Körper bekommen und lernen diese Energie im Körper zu halten. Wie genau ich diese Energieflüsse beim Unterrichten anleiten kann und wie mein Bewusstsein der Asanas durch die besondere Ausrichtung gestärkt wird, habe ich im November beim Alignment- und Anatomie-Workshop mit Holger Zapf gelernt. Weiterlesen

Yoga & Business – Teil 1 meiner +300h Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga

1 Mai

Ich freue mich riesig, denn endlich geht meine Yogalehrer Ausbildung im UNIT Yoga weiter. Ich genieße es, dass ich mal wieder Schüler sein kann und ganz viel Neues dazu lerne. Inzwischen arbeite ich schon einige Zeit nebenberuflich als selbstständige Yogalehrerin und habe erste Marketingerfahrungen gesammelt. Ich habe meine Webseite, Logo, eine Facebook-Fanpage und auch schon Visitenkarten gedruckt. Aber um genug zu verdienen, damit man als Yogalehrer davon leben kann, d.h. genug für den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, gehört doch noch einiges mehr dazu. Daher war ich sehr gespannt darauf, was ich an diesem Yoga & Business-Wochenende von Yogalehrer Holger Zapf lernen kann.

Weiterlesen

Traumberuf gefunden

2 Feb

Heute hatte ich meinen ersten Tag als Leiterin PR & Social Media für UNIT Yoga in Wiesbaden. Mit dieser neuen Stelle habe ich nun endlich auch beruflich die Möglichkeit mich nur noch mit Yoga zu beschäftigen. Das ist eine tolle Chance für mich und ich freue mich riesig auf meine neuen Aufgaben. Weiterlesen

Vinyasa Yogalehrerin-Prüfung geschafft

3 Mai

Am Samstag hatte ich meine theoretische und praktische Prüfung meiner Ausbildung zur Vinyasa Yogaleherin. Am Vormittag hatte ich von neun bis halb zwölf Uhr meine theoretische Prüfung im Unit Yoga. Ich denke, dass ich die meisten der Multiple-Choice-Fragen richtig beantworten konnte. Ich habe ein ganz gutes Bauchgefühl, aber Sicherheit hat man natürlich erst, wenn man seine Noten hat und das Diplom in den Händen hälte.

Für meine praktische Prüfung am Nachmittag hatte ich eine Yogastunde für Fortgeschrittene vorbereitet. Diese habe ich in letzter Zeit sehr oft geübt, so dass ich auch sicher und mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen konnte. Jetzt habe ich es geschafft und bin überglücklich (muss aber noch einige Wochen auf mein Diplom warten).

Ich danke euch allen für die lieben Glückwünsche und dass ihr an mich gedacht habt. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei all meinen Yogalehrern bedanken, die mich auf meinen bisherigen Weg begleitet und immer wieder neu inspiriert haben.

Vor allem danke ich aber meiner Familie und meinen Freunden. Ohne eure Unterstützung hätte ich das nie machen können! Lieber Jan und lieber Niklas, herzlichen Dank für eure Liebe. An meine Eltern und Schwiegereltern ein großes Dankeschön für eure Unterstützung, die ich wirklich zu schätzen weiß.

Ich freue mich, dass ich durch diese Ausbildung viele tolle Menschen in mein Leben getreten sind und ich wundervolle Freunde gefunden habe. Herzlichen Glückwunsch auch an all anderen Teilnehmer, die mit mir zusammen die Yogalehrer-Ausbildung gemacht haben!

Zur Erinnerung an diese schöne Zeit habe ich mir diesen Buddha geschenkt 🙂

Countdown zur Vinyasa Yogalehrer-Prüfung

27 Apr

Mein persönlicher 24-Stunden-Countdown zur Vinyasa Yogalehrer-Prüfung hat bereits angefangen. Morgen ist es endlich so weit. Am Vormittag habe ich ca. 2,5 Stunden lang meine theoretische Prüfung über die Themen der Yogalehrer-Ausbildung im Unit Yoga. In den letzten Tagen und Wochen habe ich mich noch einmal intensiv mit den Yoga Asanas, Pranayama, Meditation, Chakrenlehre, den Yoga Sutras sowie Adjustments, vor allem aber auch mit Anatomie und Krankheitslehre beschäftigt.

Und natürlich habe ich auch meine eigene Yogapraxis intensiviert, meine Fortgeschrittenen-Yogastunde vorbereitet und diese mit Freunden geübt. Morgen am Nachmittag habe ich dann meine praktische Prüfung, bei der ich einen Teil meiner vorbereiteten Yogastunde halten werde.

Heute versuche ich einen entspannten Tag zu verbringen und mich von dem vielen Lernstoff nicht stressen zu lassen. Das wichtigste ist ja, dass ich jetzt bereit bin für die Prüfung. Ich habe in diesem Jahr sehr viel gelernt und ich fühle mich im Stande aus dem FF auswendig eine Yogastunde zu halten.

Ich freu mich, wenn ihr morgen an mich denkt, die Daumen drückt und mir positive Energie schickt 🙂

Namasté.

„Yoga Rückkehr zur Einheit. Integration von Körper, Atem und Geist“ von A.G. Mogan – mein letzter Buchreport

4 Mrz

Für unsere Yogalehrer Ausbildung müssen wir mehrere Bücher lesen und insgesamt fünf Buchreporte abgeben. Für „Yoga Rückkehr zur Einheit. Integration von Körper, Atem und Geist“ von A.G. Mogan habe ich zuerst das ganze Buch durchgelesen. Dafür habe ich einige Wochen gebraucht, da ich immer nur abends vor dem Einschlafen zum Lesen gekommen bin. Anschließend habe ich mich zwei Tage hintereinander abends hingesetzt um ein Kapitel des Buchs über Vinyasa Krama zusammengefasst. Weiterlesen

Yoga Philosophie Ausbildungs-Wochenende geschafft

12 Feb

Gestern und heute fand in meiner Yogalehrer-Ausbildung das Yoga Philosophie Wochenende statt. Ich war sehr gespannt auf die Referate über Themen wie Hinduismus, Buddhismus, Bagavad Gita, Upanishaden oder Veden. Über einige dieser Themen wusste ich noch sehr wenig und habe zugegebenermaßen nach diesem Wochenende immer noch nicht den Durchblick. Aber dazu muss man einfach die einzelnen Schriften in Ruhe lesen. Weiterlesen

To Do: Referat, Buchreport und Stundenkonzept

30 Jan

Für meine Ausbildung zur Yogalehrerin muss ich nun noch einen Endspurt hinlegen: Referat, Buchreport und Stundenkonzept – das alles muss ich in den nächsten Wochen noch fertigstellen. Für die Ausbildung habe ich bereits vier Buchzusammenfassungen geschrieben. Gerade lese ich noch das fünfte Pflichtbuch, damit ich den Buchreport im Februar noch fertigstellen kann. Weiterlesen

Buchreport über „Yoga Anatomie“ von Leslie Kaminoff

27 Nov

Insgesamt soll ich während meiner Yogalehrerausbildung im UNIT Yoga fünf Buchzusammenfassungen schreiben. Zwei Buchreporte habe ich bereits im Sommer geschrieben, nun ist der dritte Buchreport über „Yoga Anatomie“ an der Reihe. Weiterlesen