Happy Yoga, happy Life!

Percy Shakti Johannsen lebt ganz authentisch die Yogaphilosophie jenseits der Matte im Alltag und feiert dabei das Leben immer und überall. Er hat gemerkt, wie Yoga ihn glücklich macht, sodass er im Hier und Jetzt leben und jeden Augenblick voll genießen kann. Denn ein glückliches Leben setzt sich aus vielen glücklichen Momenten zusammen. Wenn wir die Sorgen von gestern einladen, verderben wir uns das Heute. In seinem Buch „YOGA unlimited“ zeigt uns Percy Shakti Johannsen, wie wahres Yoga jenseits der Matte funkioniert. Weiterlesen







Mandala mit Kindern legen

Das Wort Mandala kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Kreis. Laut Wikipedia ist ein Mandala

„ein figurales oder in der Form des Yantra geometrisches Schaubild, das im Hinduismus und Buddhismus in der Kultpraxis eine magische oder religiöse Bedeutung besitzt. Ein Mandala ist meist quadratisch oder kreisrund und stets auf einen Mittelpunkt orientiert.“

Weiterlesen


10 Tipps für Yoga in der Schwangerschaft

Ich selbst habe zwei kleine Söhne und durfte zweimal das Entstehen von Leben in meinen Bauch begleiten. Bei beiden Schwangerschaften habe ich mich mit Yogaübungen auf die Geburt vorbereitet. Ich denke, dass Yoga in der Schwangerschaft gut tut und kann es daher nur weiterempfehlen am besten einen Kurs mit anderen Schwangeren zu besuchen. Aus meinen eigenen Erfahrungen habe ich für euch zusammengestellt Weiterlesen


Kinderyoga-Übungen für mehr Konzentration

Viele Studien haben inzwischen gezeigt, dass Kinderyoga nicht nur das Selbstbewusstsein und den Gleichgewichtsinn verbessert, sondern auch die Konzentrations– und Denkfähigkeit der Kinder verbessern kann. Ich unterrichte nun schon seit vielen Jahren Kinderyoga und freue mich immer zu hören, wenn sich Kinder dank Yoga nun besser in der Schule konzentrieren können. Einige meiner Yogaschüler haben mir auch schon erzählt, dass sie nun ordentlicher schreiben können, andere sind einfach besser in der Schule geworden oder können dem Unterricht besser folgen.

Weiterlesen


Welches Yoga-Klischee erfüllst du?

Ganz ehrlich: Jeder hat doch seine Vorurteile gegenüber Yogis im Kopf. Als ich früher an Yoga gedacht habe, hatte ich ein Bild von einer ganz in weiß gekleideten, hippie-mäßig angezogenen Frau im Lotussitz vor mir, die quasi über ihrer Yogamatte schwebt. Dabei ist sie vom Duft der Räucherstäbchen eingehüllt und hat ein seliges Lächeln auf den Lippen. Oder ich dachte an irgendeinen superdünnen und biegsamen Inder, der sich gerade so verbrezelt hat, dass man nicht weiß wo gerade oben und wo unten ist. Weiterlesen