Entspannung für den ganzen Oberkörper

Die Vorbeuge im Stabsitz ist die ideale Yogaübung, um gemeinsam mit deinem Baby Ruhe und Entspannung zu finden. Schlaflose Nächte und das viele Tragen des Babys sorgen bei vielen Müttern für Verspannungen, insbesondere im Schulter- und Nackenbereich. Die Yogaübung hilft, diese Beschwerden zu mildern und vorzubeugen. Sie entspannt dabei nicht nur den ganzen Oberkörper, sondern dehnt auch die Beinrückseiten. Gleichzeitig können du und dein Baby einander ganz nah sein und die ruhigen Minuten gemeinsam genießen.

So funktioniert die Vorbeuge im Stabsitz

Setze dich entspannt mit ausgestreckten Beinen auf deine Yogamatte. Deine Beine dürfen dabei leicht gebeugt bleiben, wenn das für dich angenehmer ist. Dein Baby legst du nun sanft auf deinen Beinen ab. Sein Kopf sollte sich etwas oberhalb deiner Knöchel befinden. Gleichzeitig solltest du deine Füße aber noch gut zu dir heranziehen können. Nun wachse mit deiner Wirbelsäule bewusst in die Länge und richte dein Becken auf.

Atme ein und führe währenddessen deine Arme seitlich nach oben in eine Streckung. Beuge dich beim Ausatmen mit gestreckten Armen zu deinem Baby hin und umfasse deine Füße. Falls du nicht bis zu deinen Füßen kommst, legst du deine Arme auf deinen Beinen ab oder umfasst dein Baby wie auf dem Titelbild.
Bei jedem Atemzug sinkst du nun tiefer in die Übung hinein und spürst die Länge in deiner Körperrückseite. Sobald du eine wohlige Dehnung spürst, halte die Position und atme tief und ruhig. Nach ein paar Atemzügen richtest du dich langsam wieder mithilfe deiner Hände auf. Lass dir dabei Zeit und rolle dich Wirbel für Wirbel nach oben.


Variante ohne Baby

Selbstverständlich kannst du diese Yogaübung auch ohne Baby ausführen. Entweder entsprechend der Anleitung oben oder als Variante in einer einbeinige Vorbeuge. Für die Variante streckst du nur ein Bein aus und legst das andere Bein angewinkelt zur Seite hin ab. Ziehe dabei den Fuß des angewinkelten Beines nur so nah zu dir heran, wie es dir angenehm ist. Führe nun die Übung aus und wechsle danach das Bein. Auf dem folgenden Bild siehst du die einbeinige Vorbeuge mit Baby:


Mama Baby Yoga Video für einen entspannten Rücken

Wenn du Lust hast nicht nur eine Yogaübung wie die Vorbeuge für deinen Rücken zu üben, sondern gleich eine halbe Stunde Yoga, dann ist diese 28 Minuten Mama Baby Yoga-Einheit genau das Richtige. In diesem Video zeige ich dir Yogaübungen für einen starken Rücken und mehr Entspannung im Alltag. Du kannst bei der Rücken und Relax-Yogastunde direkt mitmachen zusammen mit Deinem Baby:


Viel Spaß beim Ausprobieren der Yogaübungen!

Übrigens findest du weitere Ideen und Übungen für dein Mama-Baby-Yoga in meiner Blogkategorie: Mama Baby Yoga Inspirationen. Außerdem findest du zahlreiche kürzere sowie längere Mama-Baby-Yoga-Videos auf meinem YouTube-Kanal in der Playlist ‘Mama Baby Yoga.

Namaste,
Deine Stefanie


Bildnachweise: 
© Titelbild und Vorbeuge-Bild von Marina Holland, Las Bellas Artes, einbeinige Vorbeuge-Bild von Silke Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.